Auf Klettertour in großer Höhe

Bild: Partner

Längst gehört eine Kletterpartie in luftiger Baumwipfelhöhe zum Standarderlebnis für sportliche Mitmenschen. In den Kletterwäldern Sayn und Vulkanpark erleben Besucher jeden Alters ein ebenso spannendes wie unterhaltsames Freizeitvergnügen. Dank umfassender Sicherheitseinrichtungen kann der spektakuläre Parcours auch ohne Gefährdung absolviert werden.

Ob im Kletterwald Vulkanpark mitten im urigen Buchenbestand oder im Kletterwald Sayn – beide bieten Aktivfans die perfekte Herausforderung. Benannt nach den Gebirgen der Welt, ist vom Erzgebirge bis zum Himalaya für jeden Geschmack etwas dabei. Für beide Kletterwälder gilt: Ins Takka-Tukka-Land – den speziellen Kinderparcours – dürfen die Kleinsten ab vier Jahren. In die hohen Parcours geht es ab sechs Jahren.

Ein ganz besonderes Highlight erwartet die Kletterfans am 8. Juli im Kletterwald Sayn: Von 18 bis 1 Uhr geht es in die illuminierten Baumwipfel. Die letzte Einweisung findet um 22 Uhr statt.

RWN-Feriengewinn

Wir verlosen Eintrittskarten für drei mal zwei Erwachsene für die Kletterwälder Sayn und Vulkanpark.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück