Individuelle Wanderungen für Jedermann

 

Auf Tour im Westerwald

„Bücher mit Heimat“, so hat der kleine Verlag Droste aus Düsseldorf sein Programm überschrieben. Autorin Ingrid Retterath hat in diesem Rahmen einen Band aus der Reihe „Wanderungen für die Seele“ (ISBN 978-3770021666, 16,99 Euro) vorgelegt. Er kann in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center bestellt werden.

Verwöhntouren und mehr: „Wanderungen für die Seele“
Bild: Droste

Würziger Waldduft, der Gesang heimischer Vögel, frischer Wind über einem Kornblumenfeld, alte Kohlstraßen zum Barfußlaufen und Blaubeeren am Wegesrand für das Picknick – die 20 vorgestellten Routen in „Wanderungen für die Seele. Westerwald“ fallen etwas aus dem Rahmen der ansonsten üblichen Wanderführer.

Die Erholung vom stressigen Alltag beginnt laut Autorin „nicht erst beim Wandern, sondern schon mit dem ersten Blick ins Buch“. Tatsächlich sind die fast 200 Seiten zur entspannenden Lektüre doch weniger geeignet. Zu sehr muss sich die Autorin angesichts der offenbar nicht gesondert markierten Rundstrecken auf die Ortsangaben konzentrieren. Die positive Seite dieser Medaille: Die genauen Ortsangaben und Wegbeschreibungen dürften auch Wanderfreunde ansprechen, die das Hobby neu entdecken wollen und auf technische Unterstützung verzichten wollen.

Dabei darf es schon etwas sportlicher zugehen, denn die Touren sind zwischen vier und 19 Kilometer lang und nicht selten sind es damit fünf oder sechs Stunden, die für die Wanderungen eingeplant werden sollten.

Etwa mehr als fünf Stunden werden etwa für die Tour rund ums Roßbacher Häubchen und durch das Wiedtal genannt. Getreu der Buchreihe wird auch Erholung für die Seele versprochen. Für Ingrid Retterath steht nämlich fest: Das Betrachten der symmetrischen Basaltsäulen am Roßbacher Häubchen „ist wie Yoga für den Geist“.

Zwischen Waldbreitbach und Verscheid stellt der außergewöhnliche Wanderführer eine „Verwöhntour“ vor, die laut Autorin die Höchstwertung in Sachen Romantik verdient. Der Kommentar für die Seele lautet hierzu: „Zu jeder Jahreszeit ist das Wandern rund um Waldbreitbach ein erholsamer Genuss.“ (fu)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.