Windhagener Heimat- & Verschönerungsverein


Außen- und Grilltemperatur stimmten

Die Aktiven des Windhagener Heimat- & Verschönerungsvereins (HVV) hatten ihre Mitglieder und Freunde zum sommerlichen Grillfest am Backes in Windhagen eingeladen. Fast vier Dutzend Menschen kamen dieser Einladung nach und der HVV freute sich über neue Gesichter und dass auch etliche Kinder dabei waren.

Bild: Achim Bruns

Der Vorsitzende Dr. Thomas Stumpf begrüßte die Anwesenden und gratulierte einer Jubilarin, die ihr 80. Lebensjahr vollendet hatte, und man stieß natürlich auch auf ihr Wohl an. Hierzu brachten ihr die HVV Mitglieder und Freunde ein Ständchen, bei dem alle mitsangen.

Die Grillmeister Hans-Georg, Daniel, Bernd und Achim hatten die Holzkohle bereits auf die richtige Temperatur geheizt und den Grillrost mit Steaks und Bratwürstchen belegt. Ein besonderes Highlight waren wieder die Salate, Spießchen, Baguette und Brot, wofür die Damen des Vereins in reichlicher Abwechslung gesorgt hatten. Gut gekühlte Getränke, eingekauft vom zweiten Vorsitzenden Ernst-Dieter Meyer, sowohl alkoholfrei als auch leicht alkoholischer Natur rundeten das Angebot des Vereins für dieses bereits zum wiederholten Male organisierte Fest ab. Da war man sich natürlich einig, dieses Ereignis fest in den Jahresablaufkalender des Vereins aufzunehmen.

All den Leckereien wurde gut zugesprochen, was wiederum zeigte, dass es allen, vor allem auch den Kindern, gut geschmeckt hatte. Es gab auch einen prominenten Gast zu begrüßen, denn MdB Erwin Rüddel besuchte das Fest und reihte sich zwanglos in die fröhliche Runde ein. Dabei gab es viele Gespräche, die die Zeit wie im Fluge vergehen ließen.

Einig war man sich darüber, einen schönen Nachmittag in angenehmer Gesellschaft verbracht zu haben, wozu das Ambiente des Backesgrundstücks unter dem Blätterdach der Bäume sicherlich wesentlich beitrug.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.