Der RWN-Sachbuchtipp: „Rheinische Wetterfibel“


Bauernregeln und Weisheiten

Bild: Lempertz

Das rheinische Wetter ändert sich. Es ist in letzten Jahrzehnten milder geworden. Der prominente Klimatologe Karsten Brandt nimmt diese Entwicklung unter die Lupe. Wann gibt es noch Schnee im Rheinland? Wie warm werden die Sommer zwischen Koblenz, Bonn und Köln? Welche Rolle spielt das Stadtklima? An welchen Tagen ist häufiger mit Gewittern zu rechnen? Welche Tage sind wirklich sonnig? Lässt sich nach einem kalten Winter auf einen schönen Sommer schließen? Ist Morgenrot ein Schlechtwetterbote?

Karsten Brandts „Rheinische Wetterfibel“ (ISBN: 978-3-96058-297-7, 9,99 Euro) ist ein unterhaltsamer Ratgeber, der so manche erstaunliche Erkenntnis ans Tageslicht bringt. Sie ist ab 15. Juli in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center erhältlich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.