Alice-Salomon-Schule Linz

 

Begegnung mit Erwin Rüddel in Berlin

Berlin war das Ziel einer mehrtägigen Reise der Klasse Auszubildende Sozialassistent der Alice-Salomon-Schule in Linz. Deren über 20 Schüler wollen im Juni das Fachabitur ablegen.

Bild: Veranstalter

Unter Begleitung der beiden Fachlehrerinnen Maren Soffner und Renate Sieh hatte die Klasse ihr an geschichtlichen und politischen Aspekten anknüpfendes Berlin-Programm selbst zusammengestellt. Dazu gehörte auch der Besuch des Reichstagsgebäudes. Hier war eine Begegnung mit dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel organisiert. Mit dem stand, nach einem politisch orientierten Vortrag auf der Besuchertribüne, ausführliche und interessante Gespräche an, denen ein Essen im Paul-Löbe-Haus, in dem der Parlamentarier auch sein Berliner Büro hat, folgte. „Wir waren erstaunt, was Herr Rüddel zu berichten hat und konnten auch so einen Einblick ins Berliner politische Alltagsleben bekommen“, hieß es.

Eine Exkursion von Berlin Kreuzberg zum Brandenburger Tor, die Besuche des Jüdischen Museums und der Gedenkstätte Hohenschönhausen, wo sich die ehemalige zentrale Untersuchungshaftanstalt der Stasi befand, waren weitere Höhepunkte der Klassenfahrt.