Neu im Vorteil-Center: „Die faire Milch“ aus der Region

 

Beste Qualität, nachhaltig erzeugt

„Indem Verbraucher die Produkte von ‚Die faire Milch‘ kaufen, schützen sie aktiv die Welt, in der sie leben und die sie lieben“, heißt es ganz offiziell auf der Homepage der vor über zehn Jahren in Bonn gegründeten, gleichnamigen Initiative. Und die kommt beim Verbraucher sehr gut an, steht sie doch für beste Qualität als auch für eine nachhaltige, verantwortungsvolle Produktion und Tierhaltung.

Bild: Vorteil-Center

„Das ist genau nach unserem Geschmack. Denn wie keine andere Marke sorgt dieses Label dafür, dass die am Programm teilnehmenden bäuerlichen Familienbetriebe einen fairen Lohn für ihre Arbeit erhalten“, erklärt Ludwig Reuschenbach, Einkaufsleiter der Lebensmittelmärkte in den Vorteil-Centern Asbach und Unkel. „Damit können die Landwirte auch in Zukunft ihre Höfe unter Berücksichtigung höchster Qualitätsstandards bewirtschaften.“ Und damit nicht genug: „Damit es auch den Milchkühen dieser Betriebe gut geht, verzichten diese Milchbauern zum Beispiel auf Gentechnik im Futter und Futtermittel aus Übersee.“

Ein weiterer Pluspunkt liegt in der regionalen Herkunft: „Seit kurzem führen wir in unserem Sortiment die mit diesem Label ausgezeichnete H-Milch mit 1,8 Prozent und 3,8 Prozent Fettgehalt der regionalen Anbieter Reinhold Kick aus Neustadt/Wied und Bruno Stauf aus Neunkirchen-Seelscheid“, führt Ludwig Reuschenbach weiter aus.“ (imr)