Der RWN-Schmökertipp: „Die Gräber der Verdammten“

 

Blutiger Aufstand

Christopher J. Sansoms historischer Kriminalroman „Die Gräber der Verdammten“ (ISBN: 978-3596704941, 18 Euro) ist ab 23. September in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel erhältlich.

Bild: Fischer

Zurück ins Jahr 1549: Seit dem Ableben Heinrichs VIII. steht Matthew Shardlake als Rechtsanwalt in Diensten von dessen jüngerer Tochter Elizabeth, der späteren Königin Englands. Als eine Verwandte, Edith Boleyn, brutal ermordet wird, entsendet Elizabeth Shardlake nach Norwich. John Boleyn, Ediths Ehemann, wird beschuldigt, seine Frau getötet zu haben. Viele Rätsel ranken sich um Ediths Tod, doch Matthew Shardlake glaubt an die Unschuld seines Mandanten.

Doch ehe er den Fall abschließen kann, kommt es zum blutigen Aufstand in Norwich – der junge Rebell Robert Kett befehligt eine Armee von Aufständischen und führt sie gegen die Stadt. Als die königlichen Truppen aufmarschieren, entdeckt Shardlake Indizien, die ihn direkt in das Camp der Rebellen wie auch in die besseren Kreise der Stadt selbst führen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.