Der RWN-Schmökertipp: „Das Windsor-Komplott“

 

Brisanter Übereifer

Bild: Knaur

Wer hätte das geahnt: Queen Elizabeth hat eine heimliche Passion – sie löst für ihr Leben gern Kriminalfälle. Unerkannt, versteht sich, den Ruhm müssen andere ernten. Als während einer Feier auf Schloss Windsor ein russischer Pianist unter ausgesprochen peinlichen Umständen ums Leben kommt, wittert der MI5 sofort einen Komplott Wladimir Putins. Die Queen ist not amused über den politisch brisanten Übereifer. Da muss eingegriffen werden, aber diskret, versteht sich.

Die Queen zieht ihre neue nigerianische Privatsekretärin Rozie ins Vertrauen, die bald ebenso diskret wie beherzt ihre Kompetenzen überschreiten muss. Wird es den beiden Frauen gelingen, dem wahren Mörder auf die Spur zu kommen, bevor der MI5 größere diplomatische Verwicklungen auslöst?

S.J. Bennetts „Das Windsor-Komplott“ (gebundene Ausgabe, IBSN: 978-3426227404, 18 Euro) ist ab 15. Januar in den Buchabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.