Trotz Sessionsende


Buntes Treiben auf dem Eis

Prinz Johannes Eisbahn Westerwald-Arena


Bild: H.-W. Lamberz

Der Linzer Karnevalsprinz – er scheint an Asbach einen Narren gefressen zu haben.  Kurz vor Ende seiner Amtszeit wurde Johannes I. nach seinem ersten Besuch im Vorteil-Center jedenfalls direkt noch ein weiteres Mal auf dem Gelände der Firma Anton Limbach gesichtet. Dabei begab sich die rheinische Tollität mit seiner Abordnung aufs Glatteis – zum Glück aber nur im Wortsinne: Die Eislauffläche der Westerwald Arena war nämlich sein Ziel.

Weitere Amtsbesuche aus der benachbarten Verbandsgemeinde sind in Asbach ob des Endes der Session nun wohl nicht mehr zu erwarten. Durchaus möglich wäre es aber noch, den Linzer Prinzen inkognito, ganz privat, in der Eishalle anzutreffen. Denn die bleibt angesichts der kühlen Wetteraussichten in diesem Jahr auch über Karneval hinaus bis auf weiteres geöffnet.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück