Familienfilme zum Vorteilspreis in Asbach


Cine 5 feiert den Weltkindertag

Der Kinosommer hat es in sich. Zum einen, weil die Aktion mit diesem Namen in den Vorteil-Centern in Asbach und Unkel inzwischen zum absoluten Renner geworden ist. Zum anderen verspricht ein besonderes Highlight im Kinoprogramm des Cine 5 in Asbach besonderes Vergnügen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bei der Aktion Kinosommer im Vorteil-Center können sich die Kunden noch bis zum Monatsende über einen besonderen Rabatt freuen: Bei einem Einkaufswert von mehr als 100 Euro (bestimmte Warengruppen sind dabei ausgeschlossen), gibt es an der Kasse sogleich einen Kinogutschein über 10 Euro dazu. Der Gutschein kann beim Kinobesuch auch gegen Angebote der Snack-Theke eingetauscht werden.

Getauscht wurde auch in letzter Minute noch ein Film im Programm des diesjährigen Weltkindertags im Cine 5. In Zusammenarbeit mit dem Vorteil-Center gibt es  am Samstag, 22. September und Sonntag, 23. September, jeweils um 12 und um 14 Uhr vier Kinoerlebnisse für die Jüngsten.

Der Eintritt zu diesen Sondervorstellungen kostet für Groß und Klein gleichermaßen 3,50 Euro. Für die Vorstellung am Sonntag um 14 Uhr gibt es die Karten – exklusiv an den Info-Theken der Vorteil-Center – sogar noch einmal günstiger, nämlich dann für 2,50 Euro.

Von Bruchpiloten und Steinzeitmenschen

Gezeigt wird an beiden Tagen eine Auswahl der schönsten Familienblockbuster des letzten Jahres, darunter auch Top-Aktuelles wie die Animationskomödie „Gans im Glück“, die vor nicht einmal zwei Wochen ihre Premierenvorstellung erlebte. Wie auch „Meine teuflisch gute Freundin“, „Hotel Transsilvanien 3“, „Luis und die Aliens“ sowie „Liliane Susewind“ ist diese kurzweilige Produktion um den Gänserich und Bruchpiloten Peng, der mit zwei Entenküken in ein waghalsiges Abenteuer startet, am Sonntag, 23. September, auf der großen Leinwand zu sehen.

Schon einen Tag zuvor geht es mit „Early Man – Steinzeit bereit“ weit in die Vergangenheit, in der Steinzeitmann Dug sich mit überheblichen Bronzezeitmenschen herumschlagen muss. Außerdem werden an diesem Tag „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“, die Neuverfilmung von Michael Endes Abenteuer „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ sowie „Die kleine Hexe“ mit Karoline Herfurth in Asbach gezeigt. (fu/ct)

Bilder: Verleih

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück