„Petfindu“ ist im Futterhaus erhältlich


Clevere Hundemarke

In Deutschland entlaufen jedes Jahr über 300.000 Hunde und Katzen. Viele kehren nie wieder nach Hause zurück: Selbst wenn Tiere aufgegriffen werden, lassen sich die Halter häufig trotz intensiver Bemühungen nicht ausfindig machen – die geläufigen Kennzeichnungen stoßen an ihre Grenzen, etwa weil die Nummer eines eingepflanzten Chips nicht in einem Haustierregister eintragen oder aktualisiert wurde.

Bild: petfindu

„Am einfachsten wäre ein Halsband, auf dem die Handynummer eingestickt ist. Da aber nicht jeder diese preisgeben möchte, dafür haben wir ,Petfindu‘ entwickelt“, berichtet Martin Weber, Geschäftsführer der gleichnamigen Haustiermarke aus Düsseldorf. „,Petfindu‘ ist mehr als ein Adressanhänger fürs Halsband. Auf der Marke lässt sich alles Wichtige speichern: neben Adresse, Mail-Kontakt, Handynummer des Besitzers auch Informationen über das Haustier wie Charaktereigenschaften, Allergien oder benötigte Medikamente. Findet jemand einen entlaufenen Vierbeiner, kann er den Code scannen, die Informationen abrufen und den Besitzer schnell und direkt informieren“, erläutert Weber die Einfachheit der Suche.

Um verlorene Tiere wiederzufinden, bietet der Hersteller zudem einen kostenlosen Service: eine digitale Deutschlandkarte, auf der Besitzer Infos über ihre entlaufenen Lieblinge platzieren können. Die Hochglanz-verchromte Haustiermarke mit QR-Code und Webadresse ist übrigens ab sofort in einer Vielzahl von Motiven in den Futterhaus-Märkten in Asbach und Unkel erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück