„Ralph Reichts 2: Chaos im Netz“


Das Internet wird auf den Kopf gestellt

Ralph und Venellope haben im Internet einige Hürden zu nehmen.
Bilder: Disney

Nach einem unglücklichen Unfall stürzen sich Ralph und seine quirlige Freundin Vanellope ins Internet, um dort nach einem wichtigen Ersatzteil für Vanellopes Videospiel zu suchen. Dabei schauen sie nicht nur hinter die Kulissen des World Wide Webs, sondern begegnen auch allerhand schrägen Figuren, die es nicht immer gut mit unseren liebenswerten Helden meinen. Und wo sollen sie überhaupt in dieser unübersichtlichen und sich ständig verändernden Welt mit ihrer Suche anfangen? Gänzlich unerfahren im Umgang mit dem Surfen im Netz richten die beiden innerhalb kürzester Zeit im Internet völliges Chaos an.

Regisseur Rich Moore programmiert mit „Ralph Reichts 2: Chaos im Netz“ die Kinounterhaltung völlig neu und schickt seine Animations-Helden auf eine ungewöhnliche und unterhaltsame Reise in die bunte Welt des Internets. Der Film ist ab 24. Januar im Kino zu sehen. Das Cine 5 Asbach zeigt die Kids-Preview bereits am 20. Januar um 16 Uhr.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.