Vortis Welt


Das Traumpaar

Schon gehört? Traumhochzeiten sind schon immer ein „gefundenes Fressen“ für die Boulevardpresse. Einziger Nachteil: Es gibt sie relativ selten. Das liegt vornehmlich an zwei Faktoren: Es gibt zu wenig Traummänner und zweitens gibt es auch zu wenig Traumfrauen. Schlimmer noch: Manche Traumpaare denken offenbar im Traum nicht daran, sich trennen zu wollen. Da können sie uns schon mächtig leidtun, die Damen und Herren Royal-Experten und ihre Interviewpartner aus der Eheberaterszene, die unter dem Trauma der Dauerehe leiden. Jetzt ist aber endlich das Ende so mancher Nicht-Krisen-Flaute in Sicht. Wenn sich das royale Traumpaar einfach nicht traut, Krise zu zeigen, dann muss Ersatz her. Wie das berühmte Lauffeuer verbreitet sich dann die Nachricht vom getrennten Paar. Und sei es auch nur das Paar aus dem Wachsfigurenkabinett.

Ihr träumender Vorti

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.