„X-Men: Dark Phoenix“


Der Feind in den eigenen Reihen

Simon Kinbergs Sci-Fi-Action-Abenteuer „X-Men: Dark Phoenix“ ist ab 6. Juni im Kino zu sehen. Das Cine 5 Asbach zeigt die Preview am Vorabend um 20.15 Uhr.

Jennifer Lawrence in der Rolle der Mystique.
Bilder: Fox

Das ist die Geschichte von einem der meist geliebten X-Men Charaktere, Jean Grey, und wie aus ihr die Ikone Dark Phoenox wird. Während einer lebensbedrohlichen Rettungsmission im All wird Jean von einer kosmischen Kraft getroffen, die sie in die mächtigste aller Mutanten verwandelt. Im Kampf mit der zunehmend instabilen Kraft und ihren eigenen Dämonen gerät Jean außer Kontrolle, reißt die X-Men-Familie auseinander und droht, das Gefüge des Planeten zu zerstören. Dies ist laut der Macher der intensivste und emotionalste aller bisherigen X-Men-Filme. Er ist der Höhepunkt der letzten 20 Jahre, in dem die Mutantenfamilie, die man kennen und lieben gelernt hat, nun ihrem verheerendsten Feind gegenübersteht – einer von ihnen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.