So verbringen Väter ihren Ehrentag


Der Vatertag im Wandel

Bald ist es wieder so weit: der alljährlich sehnsüchtig erwartete Tag ist gekommen. Denn wenn lautstarke Gruppen ausgelassen feiernder Männer durch die Straßen ziehen, weiß jeder: es ist wieder Vatertag. Doch der beliebte Brauch, der in manchen Gegenden auch als Herren- oder Männertag zelebriert wird und jedes Jahr in alter Tradition an Christi Himmelfahrt stattfindet, ist nicht mehr das, was er noch vor 20 Jahren war.

Bollerwagen und Bier: So sieht ein klassischer Vatertagsausflug aus. Doch neben der Party mit Freunden steht heutzutage bei den Papas auch Familienzeit hoch im Kurs.
Bild: Fotolia/Ingo Bartussek

Der ehemals exklusive Feiertag zu Ehren der Väter und Männer, ruft in jüngster Zeit immer mehr Menschen zum Mitmachen auf. Und so überrascht es nicht, dass man auch dieses Jahr am 10. Mai unter den Massen heiterer Männer jeden Alters auch wieder einige Frauen finden wird.

Doch ist auch diese neue Tradition, das fröhliche Beisammensein feierlustiger Menschen aller Altersgruppen und Geschlechter, nicht mehr selbstverständlich. Denn immer mehr Männer entscheiden sich am Vatertag, im Kreise der Familie zu feiern.

Männerstimmen aus dem RWN-Gebiet

Aber wie sieht es in unserer Region aus? Was machen die Männer des Westerwalds am 10. Mai? Die RWN-Redak­tion ist diesen Fragen in Strauscheid auf den Grund gegangen und hat in Erfahrung gebracht, was die Männer der Region dieses Jahr am Vatertag unternehmen werden.

Michael Klein gesteht auf die Frage, was er nun am Herrentag tun werde, dass er „auch in diesem Jahr meiner Arbeit als Koch in unserem eigenen Hotel nachgehen werde. Theoretisch würde es mir aber auch Spaß machen, mit meinen Freunden und einem Bollerwagen einen lustigen Tag zu verbringen.“ Auch in jungen Jahren war der 57-jährige Vater zweier Töchter an seinem Ehrentag eher nicht auf Tour. „Früher war es bei uns einfach nicht so üblich an Vatertag mit Freunden wegzugehen.“

Heinz-Dieter Neumann, ebenfalls aus Strauscheid, verrät im Gespräch, dass er auch dieses Jahr an Vatertag zu Hause bei seiner Familie bleibe: „Ich möchte an diesem Tag nicht ausgehen. Generell bin ich nicht der größte Fan des Vatertags.“

Christian Rodenkirchen hingegen genießt es, seit über 20 Jahren am Vatertag mit seinen Freunden auszugehen. „Früher sind wir nur hier in der Gegend geblieben. Dann sind wir zum Beispiel in den Gasthof ‚Landsknecht‘ gegangen. So werde ich auch den diesjährigen Vatertag wieder mit Freunden im ‚Schaukelkeller‘ verbringen. In den letzten 15 Jahren allerdings haben wir es zur Tradition gemacht, größere Touren zu unternehmen. Letztes Jahr etwa sind wir über das lange Wochenende nach Willingen gefahren.“

In diesem Partydorf verbrachte die Männergruppe, die sich meist aus drei bis acht Freunden zusammensetzt, ihre Zeit zum Beispiel in bekannten Party-Locations und Kneipen wie „Siggi’s Hütte“. „Dabei macht es einfach Spaß mit Freunden zu singen, zu tanzen, alte Bekannte zu treffen und neue Freundschaften zu schließen. Wir alle genießen das gemütliche Miteinander sehr und der Vatertag gibt uns dazu jedes Jahr aufs Neue die Chance.“

Für Florian Mies, zweifacher Vater aus Strauscheid, hält der Vatertag die Möglichkeit auf einen freien Tag und eine entspannte Zeit bereit. „Ich hoffe dieses Jahr wieder einmal einen Ausflug mit der Familie machen zu können. Denn wenn ich nicht arbeiten muss, würde ich mich freuen mit meiner Frau und meinen Kindern Schwimmen zu gehen oder in den Zoo zu fahren. Ich könnte mich aber auch schon für einen ruhigen Grillabend zu Hause begeistern.“ (ck)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück