Unkel lädt am 22. September wieder zum Dreisprung


Die Rhein-Wein-Wanderung

Am Sonntag, 22. September, laden der Verein „Touristik & Gewerbe Unkel“ (T&G), der Bürgerverein und Schirmherr Gerhard Hausen zum 20. Mal zur Volkswanderung „Unkeler Dreisprung“ ein. Unter dem Motto „Rhein – Wein – Wandern“ wird das Schönste, was Unkel zu bieten hat, vereint: Wandern im herbstlichen Siebengebirge entlang des Rheins mit anschließendem geselligen Beisammensein bei einem Glas Wein.

„Rhein – Wein – Wandern“ heißt es bald wieder beim 20. Unkeler Dreisprung.
Bild: Touristik & Gewerbe Unkel (RWN-Archiv)

Die T&G-Wanderbeauftragten Hildegard und Josef Welsch haben dafür drei abwechslungsreiche Routen rund um Unkel zusammengestellt: Die gemütliche grüne Route ist 8,5 Kilometer lang, für sie werden rund 2,5 Stunden Wanderzeit veranschlagt. Die ambitioniertere, 15,5 Kilometer lange blaue Strecke ist in vier Stunden zu schaffen. Für die rote Profistrecke mit 22,5 Kilometern sollte man etwa 5,5 Stunden einplanen.

Gestartet wird zwischen 9 und 11 Uhr am Großraumparkplatz an der Grundschule Unkel. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 7 Euro, für Kinder bis zehn Jahre 5 Euro. Wer auf eine Medaillenchance verzichtet, zahlt 2 Euro weniger. Medaillen in Gold, Silber oder Bronze gibt es für alle, die mit ihrer Wanderkarte drei, zwei oder einen Kontrollposten passieren. An den Kontrollposten wartet auf Wanderer mit Wanderkarte auch eine kleine Verpflegung.

Die Ausgabe der Medaillen erfolgt am Ziel an der Grillhütte „Im Gerhardswinkel“ an der B42. Hier gibt es ab 11 Uhr Kaffee und Kuchen sowie Getränke und warme Speisen. Ab 14.30 Uhr wird Livemusik gespielt, und gegen 16 Uhr begrüßt die Unkeler Weinkönigin Aileen Koch mit ihren Weinprinzessinnen die Wanderer. (eg)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.