Schwerpunkt


Digitale Welten

Kommunen, Spiele, Landwirtschaft – selbst das Haustier kommt nicht mehr ohne Technik aus.

Bild: Geralt

  • Virtuelles Abenteuer

    Filmemacher Steven Spielberg präsentiert das Action-Abenteuer „Ready Player One“ nach Ernest Clines gleichnamigem Bestseller, der sich zu einem weltweiten Phänomen entwickelt hat Der Film ist ab 6. September als DVD und BD bei Medimax in Asbach und Unkel erhältlich. >>>weiterlesen
  • Smartphones mit drei Sternen

    Wenn von der Marke Samsung gesprochen wird, dann ist in aller Regel die Sparte Smartphones gemeint. Doch bei dem südkoreanischen Unternehmen handelt sich um einen riesigen Mischkonzern, der auch Bereiche des Maschinenbaus und der Schwerindustrie, wie Windkraftanlagen- oder Schiffbau, sowie Finanzdienste, Biotechnologie- und Pharmaunternehmen sowie Hotels und eine Modekette umfasst. >>>weiterlesen
  • Entlaufene Tiere schneller daheim

    Das Haustier wird digital – Was nach der Rückkehr des 90er-Jahre-Gadgets Tamagotchi klingt, hat jedoch einen ernsten Hintergrund: Ein vom Tierarzt unter der Haut implantierter Chip soll dafür sorgen, dass entlaufene Hunde und Katzen schneller wieder zu Herrchen und Frauchen zurückfinden. >>>weiterlesen
  • Digitalisierung kostet Arbeitsplätze

    Facebook, Smartphones, Google – es werden wohl nur die wenigsten digitale Errungenschaften wie diese heute noch missen wollen. Doch die Digitalisierung hat auch ihre Schattenseiten: Digitalexperte Thomas R. Köhler etwa sieht in den kommenden zwei Jahren bereits sieben Berufsbilder massiv gefährdet. >>>weiterlesen
  • Die Vorhersagen der Vergangenheit

    Zugegeben, das Bügeleisen, mit dem dereinst Commander McLane die Orion steuerte (oder besser: steuern ließ), hat sich im Laufe der Jahre und Jahrzehnte kaum verändert. Aber ansonsten haben der Commander und erst recht seine Star-Trek-Nachfolger unser Leben mächtig verändert. >>>weiterlesen
  • Landwirtschaft 4.0 mit Hilfe aus dem All

    Der Mähdrescher, der satellitengesteuert über den Acker fährt, die Kuh, die eine SMS schickt, wenn sie kalbt, oder die Drohne, die Saatgut und Düngemittel verteilt: Was sich wie Science-Fiction anhört, ist dank der rasant voranschreitender Digitalisierung in der Landwirtschaft schon längst Realität. >>>weiterlesen
  • Internet für alle Generationen

    Silver Surfer stehen vor goldenen Zeiten: Immer mehr Organisationen haben diese Zielgruppe entdeckt und bieten Computerkurse für Ältere an. Tatsächlich ist das Internet längst keine Jugenddomäne mehr. Rentenberatung gibt es ebenso im weltweiten Netz, wie die unzähligen Gesundheitstipps. Aber auch in allen anderen Lebensbereichen finden ältere Mitmenschen im Internet passende Angebote. Umso wichtiger, dass das ... >>>weiterlesen
  • Innovationen machen das Geld schneller

    Onlinebanking, Digitaler Safe, Sofortüberweisung: Beinahe jeden Monat vermelden die Sparkassen in Deutschland innovative Neuheiten. Im RWN-Interview erläutert Gerhard Grün, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuwied, die Vorteile für die Kunden. >>>weiterlesen
  • Kurz und Lang aus dem Kurort

    Der Siegeszug des Digitalen, er begann im Prinzip nicht mit einem Smartphone und auch nicht mit dem Computer, sondern bereits viel früher, nämlich mit der Erfindung des Morsecodes, bei dem kurze und lange Töne die Funktionen von Nullen und Einsen übernahmen. Und bei der Entwicklung dieser Technologie war ein Bad Honnefer Unternehmen lange Zeit federführend. ... >>>weiterlesen
  • Das Eigenheim wird immer smarter

    Licht und Heizung via Smartphone steuern, Haushaltsgeräte per Stimme bedienen oder die eigenen vier Wände mit intelligenten Überwachungssensoren sicherer machen: Jeder vierte Bundesbürger besitzt bereits mindestens eine Smart-Home-Anwendung. >>>weiterlesen
  • Digitale Kartengrüße

    Postkarten gelten im Allgemeinen als nicht mehr zeitgemäß. Aber im Fall des Willy-Brandt-Forums in Unkel kann man wohl zurecht behaupten, dass das Museum bei der Eröffnung vor sieben Jahren seiner Zeit bereits weit voraus war. >>>weiterlesen
  • „Weißen Flecken“ den Kampf ansagen

    Die Zukunft liegt im Internet. Doch insbesondere in vielen ländlichen Gebieten wie der RWN-Region gleicht die vielbeschworene Datenautobahn eher einer Buckelpiste. Abstellgleis statt Zukunftsmotor. Erwin Rüddel, der heimische Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen, will dies ändern. >>>weiterlesen
  • Weiterbildung im Netz

    Die Digitalisierung hält auch in Volkshochschulen Einzug. Während im Kreis Neuwied Webinare angeboten werden, beschäftigt man sich im Rhein-Sieg-Kreis im Herbstsemester schwerpunktmäßig mit dem Thema. >>>weiterlesen
  • Die Onleihe ist in

    In der Ferienzeit ist die Ausleihe von E-Books und E-Hörbüchern sowie E-Zeitschriften bei der Onleihe Rheinland-Pfalz besonders beliebt. Mit mehr als 100.000 Ausleihen verzeichnete man hier in diesem Jahr die höchsten Nutzungszahlen seit der Gründung im Jahr 2010. >>>weiterlesen
  • Apps für den Nachwuchs

    Ob in den Ferien oder am Wochenende: Wenn die Großeltern bei der Kinderbetreuung einspringen sollen, genießen sie es natürlich meist, ihre Enkelkinder einmal länger um sich zu haben. Es kann allerdings auch mal ganz schön anstrengend werden. Für Eltern oft Alltag, aber für Großeltern noch Neuland: Apps können bei der Gestaltung der gemeinsamen Zeit unterstützen. >>>weiterlesen
  • Wenn das Brettspiel aufs Tablet kommt

    Eine große Kiste mit Lego-Steinen, robustes Holzspielzeug, bunte Bauklötze, jede Menge Puppen und eine Horde Kuscheltiere: So sahen Kinderzimmer früher aus. Heute hingegen bestimmen oftmals Rennautos, die mit dem Handy gesteuert werden, Brettspiele mit Smartphone-Support oder auch Kinderbuchklassiker als App das Bild: Die Digitalisierung hat auch bereits die Kinderzimmer erobert. >>>weiterlesen
  • Im Strudel der Abhängigkeiten

    „FitShop – Ein Digital-Donaukrimi“ (ISBN: 978-3746740430, 12,99 Euro) ist ab sofort in den Buchabteilungen der Vorteil-Center bestellbar. >>>weiterlesen
  • Amtsschimmel auf der Datenautobahn

    Ein Blick ins RWN-Gebiet zeigt, dass die Digitalisierung vielerorts ein Thema ist und die Städte und (Verbands-)Gemeinden bemüht sind, den Bürgern durch digitale Angebote Behördengänge zu ersparen und den Alltag zu erleichtern. >>>weiterlesen
  • Wie man (k)ein YouTube-Star wird

    Sabine Zetts Buch „Collins geheimer Channel – Wie ich endlich cool wurde“ (ISBN: 978-3785588499, 9,95 Euro) wird für junge Leser ab zehn Jahren empfohlen. Es ist ab sofort in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel erhältlich. >>>weiterlesen
  • Kinder brauchen Begleitung im Web

    Mit dem Schulstart beginnt für viele Kinder und ihre Familien eine aufregende Zeit. Mit Unterrichtsbeginn kommen sie in ein neues soziales Gefüge, tauschen sich noch stärker mit Gleichaltrigen aus und haben plötzlich neue Interessen. Heutzutage spielen im Alltag der Kinder digitale Medien eine große Rolle. „Schau hin!“, eine Initiative des Bundesfamilienministeriums, erklärt, was für Schulkinder ... >>>weiterlesen
  • Cine 5 feiert den Weltkindertag

    Der Kinosommer hat es in sich. Zum einen, weil die Aktion mit diesem Namen in den Vorteil-Centern in Asbach und Unkel inzwischen zum absoluten Renner geworden ist. Zum anderen verspricht ein besonderes Highlight im Kinoprogramm des Cine 5 in Asbach besonderes Vergnügen. >>>weiterlesen
  • Urlaub vom Smartphone

    Catherine Prices Ratgeber „Endlich abschalten“ ist ab sofort in den Buchabteilungen der Vorteil-Center bestellbar. >>>weiterlesen

Einen Überblick über die RWN-Schwerpunkt-Themen finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück