Rezeptidee fürs Grillfest

 

Drumsticks mit Brombeerlack

Das Garen auf dem Grill ist heute nicht nur weltweit ein Stück Esskultur, sondern genießt Kultstatus mit unschlagbarem Outdoor-Spaßfaktor. Gerade die Deutschen bereiten Fleisch mit glühender Leidenschaft auf dem heißen Rost zu. Eine Grillinspiration für Geflügelfreunde sind diese fruchtig glasierten Hähnchenkeulen.

Zutaten für 4 Personen:

  • Bild: Informationsbüro Deutsches Geflügel

    16 Drumsticks (Hähnchenunterkeulen)

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • 200 ml Brombeergelee
  • 100 g frische Brombeeren
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 5 mittelgroße Zwiebeln
  • 4 – 5 Zweige Thymian
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamicoessig

 

Zubereitung:

Knoblauch schälen und fein hacken. Chili halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. Beides mit dem Brombeergelee und den frischen Brombeeren in einem Topf aufkochen, zwei bis drei Minuten köcheln und auskühlen lassen.

Drumsticks mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem vorbereiteten Grill rundum anrösten, dann bei indirekter Hitze bei mehrmaligem Wenden in etwa 30 Minuten knusprig grillen. In den letzten Minuten der Garzeit mit dem Brombeerlack mehrmals rundum bestreichen und leicht karamellisieren lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in dicke Scheiben schneiden. Vom Thymian die Blättchen abzupfen, mit Öl und Zucker verrühren. Die Zwiebeln damit beträufeln und auf dem heißen Grill unter vorsichtigem Wenden rösten.

Zwiebeln mit Balsamicoessig beträufeln und mit den Drumsticks und dem übrig gebliebenen Brombeerlack anrichten und servieren.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.