Eierlikör selbst gemacht

Ein schönes Mitbringsel zu Ostern ist für Inge Ehrenberg der Vanille-Eierlikör. „Die Zubereitung dauert nur 25 Minuten. Zum Verschenken fülle ich den Likör in eine dekorative Flasche und verziere sie mit Ostermotiven. Dieses selbstgemachte Geschenk kommt immer gut an“, erklärte die Henneferin.

Und so wird der Vanille-Eierlikör hergestellt:

Zutaten für einen halben Liter:

Ostern-Eierlikoer-2-300dpi-15cm

Selbstgemachter Vanille-Eierlikör: Schönes Mitbringsel zu Ostern.
Bild: Presseagentur Funk

Fünf frische Eigelb

125 Gramm Puderzucker

200 Gramm Schlagsahne

100 Milliliter weißer Rum

Zwei Teelöffel natürliches Vanillearoma

 

Zubereitung:

Eigelb und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes rund zehn Minuten auf höchster Stufe cremig rühren. Sahne zufügen und alles weitere rund sieben Minuten aufschlagen. Rum und Vanillearoma zirka drei Minuten unterrühren. Abfüllen und kühl aufbewahren. Eierlikör vor dem Servieren gut schütteln.

Gekühlt ist der Vanille-Eierlikör übrigens zirka vier Wochen haltbar.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück