SWR1 Weihnachtssong Contest


Eitorfer Band liefert Weihnachtssong des Jahres

Bild: SWR1/Saitomortale

„Saitomortale“ hat es geschafft: Die Band aus Eitorf ist der Gewinner des SWR1 Weihnachtssong Contests. Ihr selbstkomponierter Song „Keine Panik“ gewann den „Nick“ für den schönsten Weihnachtssong des Jahres 2017. Beim Finale des Contests, dem SWR1 Weihnachtskonzert im kING in Ingelheim, stand die Formation neben Superstar Chris de Burgh und den zwei anderen Finalisten Mark Merritt aus Waldböckelheim und Denis Wittberg & seinen Schellack-Solisten aus Mainz-Kostheim auf der Bühne.

„Keine Panik“ holte mit 46 Prozent die meisten Stimmen der SWR1 Hörer. Diese waren aufgerufen per Telefon-TED für ihren Lieblingssong zu stimmen. Mit 38 Prozent der Stimmen landete der Weihnachtssong „Wär ich doch an Weihnachten auf Kuba“ von Denis Wittberg & seinen Schellack-Solisten auf Platz zwei. Platz drei belegte Mark Merritts Song „Let’s Celebrate“ mit 16 Prozent der Hörer-Stimmen.

Zu Beginn des SWR1 Weihnachtsong Contests hatten Chris de Burgh und Bernd Rosinus, Musikchef von SWR1 Rheinland-Pfalz, als Juroren die besten Bewerbungen für die Vorrunden des Contests ausgewählt. Ob akustisch oder elektrisch, analog oder digital – den beiden Juroren war es wichtig, dass die Musizierenden ihr ganz persönliches Weihnachts-Feeling zum Ausdruck brachten.

Sonderpreise

Auch dieses Jahr vergab die Jury wieder zwei Sonderpreise an die Teilnehmer. Den Sonderpreis „Chor“ erhielt Chorleiter Lukas Klamm mit seinen „New Directions“ aus Neustadt an der Weinstraße für das selbstkomponierte Lied „Who Am I“. Der Sonderpreis „Nachwuchs“ ging an den 15-jährigen Schüler Bastian Stein aus Kobern-Gondorf. Er überzeugte mit einer Coverversion von „In der Weihnachtsbäckerei“ von Rolf Zuckowski auf die Melodie des Megahits „Shape of You“ von Ed Sheeran. Weitere Informationen unter www.swr1.de/rp.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück