Der RWN-Schmöker-Tipp: „Museumsmord“

 

Ermittlung zwischen Kunst und Krempel

Bild: Lempertz

Kommissarin Margot Lukas und ihr Kollege Fabian Faust stehen vor einem Rätsel: Im Bett des Bonner Galeristen Steven S. Schröder liegt eine verbrannte Frauenleiche. Schröder selbst ist verschwunden. Natürlich wird der Galerist zunächst als Hauptverdächtiger gehandelt, aber nach und nach stellt sich heraus, dass er mit dem Tod der Frau nichts zu tun haben konnte. Stattdessen ist auch er in Lebensgefahr. Lukas und Faust ermitteln zwischen Kunst und Krempel, und einem Geschäft, bei dem Millionen umgesetzt werden.

Ditmar Doerners „Museumsmord“ (ISBN: 978-3-96058-295-3, 9,99 Euro) ist ab 28. Juni in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.