Vom ehemaligen Umsiedler zum Vertriebenen

Datum/Zeit
Date(s) - 15.10.2020
14:30

Veranstaltungsort
Haus Schlesien

Kategorien


Am 3. Oktober feiern wir 30 Jahre deutsche Wiedervereinigung – als schon viele nicht mehr zu hoffen wagten, dass sich beide deutschen Staaten vereinigen würden, fiel im November 1989 die Mauer.

Aus diesem Anlass findet am Donnerstag, 15. Oktober, um 14.30 Uhr im Haus Schlesien, Dollendorfer Str. 412 in Königswinter der Vortrag „Vom ehemaligen Umsiedler zum Vertriebenen“ statt. Er befasst sich mit der Situation der Vertriebenen seit deren Gründung und dem Umgang mit dem Heimatverlust in der DDR und den Veränderungen, die sich durch die Wiedervereinigung ergeben haben.

Der Eintritt beträgt 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Anmeldung unter Telefon: 0 22 44/88 60 erforderlich.

Kalender

Hier klicken, um einen eigenen Termin zur Veröffentlichung einzureichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.