Ticket-Verlosung

 

Facettenreiches Spektakel

Über 30.000 Besucher und eine Auslastung von 95 Prozent – die Zahlen zur ersten Show des im September eröffneten GOP Varieté-Theaters Bonn können sich sehen lassen. Und vieles spricht dafür, dass dieser Erfolg auch nach dem ersten Programmwechsel fortgeführt werden kann – vor allem die spektakulären Zutaten der Show „Talents“, die bis 26. Februar gezeigt wird.

Varieté ist bunt, Varieté ist abwechslungsreich. Das GOP überrascht mit seinen spektakulären Shows immer wieder auf ein Neues und zeigt wie facettenreich modernes Varieté ist. In der neuen Show „Talents“ ist der Titel Programm. Die Besucher können sich auf eine faszinierende Show mit jungen, innovativen Artisten und unkonventionellen Einzeldarbietungen freuen.

Melanie Hagedorn inszeniert auf dem Schlappseil einen Tanz mit dem Alltäglichen.
Bild: GOP

Präsentiert werden die aufstrebenden Newcomer von Bauchredner und Zauberkünstler Jan Mattheis. Der smarte Hannoveraner mit dem trockenen Humor begeistert mit vertrackten Tricks, geistreichen Gags, schrillen Chansons und stilsicheren Bauchredeeinlagen: Er quatscht für zwei und unterhält für drei – urkomisch und komplett aus dem Bauch heraus.

Mit minimalistischem Zubehör und maximalem Spaßfaktor jongliert sich zudem Thomas John in die Herzen seiner Zuschauer – mit Pointen wie mit Bällen. Die französische Akrobatin Alba Faivre tanzt unterdessen mit der Schwerkraft, wie ein Fisch im Wasser: mal anmutig und weich, mal rasant und kraftvoll – im sanften Fluss oder im reißenden Strom.

Für Lokalkolorit sorgt die gebürtige Bonnerin Melanie Hagedorn auf dem Schlappseil. Ihr Tanz mit dem Alltäglichen ist eine bezaubernde Inszenierung der täglichen Routine. Ihr kindliches Spiel rührt, amüsiert und begeistert.

Als Herr der Keulen beeindruckt zudem der Schwede Emil Dahl mit einer hochvirtuosen Jonglage-Nummer. Das Gefühl der Schwerelosigkeit vermittelt derweil Andrey Poslushnoy mit seinen anspruchsvollen Handständen, die er zu einem nicht enden wollenden Sog fließend ineinander-greifender, kraftvoll beeindruckender Bewegungen verwebt.

Den Cast komplettieren die Schwedin Linn Holms am Cyr und das ukrainische Akrobatik-Quartett VIP. Mit ihrer Performance im GOP zeigen sie, wie vermeintlich kinderleicht es ist, der Schwerkraft zu trotzen und auch bei akrobatisch anspruchsvollsten Tricks eine gute Figur und den Schalk im Nacken zu bewahren.

Tickets für die Varieté-Shows im GOP Bonn sind auch über den Ticket-Service der Medimax-Filialen in Asbach und Unkel erhältlich. (ct)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.