Funken-Korps Schwere Artillerie Rut-Wiess


Familienwanderung zur Erpeler Ley

60 Familienmitglieder des Vereins bei der traditionellen Mai-Wanderung ab Kalenborn zur Erpeler Ley
Bild: Roland Thees

Leicht bewölkt, angenehme Temperaturen, manchmal Sonne am Himmel und stets gute Laune hatten die Familienmitglieder des Funken-Korps Schwere Artillerie Rut-Wiess aus Linz am Rhein bei ihrem traditionellen Wandertag.

Gemeinsam mit Partner, Kind und Hund erfolgte der Start am Bahnhof in Linz. Mit dem vorbestellten historischen Schienenbus der Kasbachtalbahn ging es auf der Steilstrecke hinauf nach Kalenborn. Von dort erfolgte die zehn Kilometer lange Wanderung über Feld-, Wald- und Wiesenwege nach Bruchhausen und weiter zur Erpeler Ley.

Nach einem herrlichen Ausblick über das Rheintal erwartete die Wanderer im Ausflugslokal das von den Organisatoren vorab bestellte leckere Essen und eine große Auswahl an Kaltgetränken. Alle Teilnehmer waren begeistert und genossen den schönen Nachmittag mit guter Stimmung.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück