Tipps zum Selbermachen

 

Festlicher Genuss

Ein kalter, dunkler Adventssonntag ist eine gute Gelegenheit, nachmittags mit den Liebsten im Schein der Adventskranzkerzen zusammenzusitzen, eine wärmende Tasse Kaffee oder Tee zu trinken und dazu weihnachtliche Leckereien zu genießen. Bestens für diesen Anlass geeignet sind die Lebkuchentorte und die Glühweinhappen im Folgenden. (eg)

 

Lebkuchentorte

Zutaten:

Teig:

diamant_lebkuchentorte200 g Zartbitter-Schokolade

6 Eier

250 g Brauner Zucker

200 g Butter

150 g gemahlene Haselnüsse

100 g Mehl

1 TL Backpulver

3 TL Lebkuchengewürz

 

Füllung:

1 Bio-Orange

4 Blatt Gelatine

150 g Joghurt

200 g Frischkäse

2-3 EL Diamant Feinster Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Zitronensaft

300 g Sahne

1 Päckchen Sahnesteif

 

Verzieren:

300 g Sahne

1 Päckchen Sahnesteif

2 EL Diamant Feinster Zucker

1 Msp. Lebkuchengewürz

1 EL Kakaopulver

dunkle Kuvertüre

 

Zubereitung: Schokolade hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Eier trennen, Eiweiß mit der Hälfte des braunen Zuckers steif schlagen. Butter mit der anderen Hälfte des braunen Zuckers schaumig schlagen. Erst Eigelb, dann flüssige Schokolade dazugeben und verrühren. Haselnüsse, Mehl, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen. Eiweiß und Mehlmischung zum Teig geben und unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Bei Ober-/Unterhitze 175 °C (Umluft 155 °C) etwa 50 bis 60 Minuten backen. Nach dem Abkühlen Kuchen quer in drei Böden schneiden.

Bio-Orange heiß abwaschen, abtrocknen und Schale abreiben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Joghurt, Frischkäse, Zucker, Vanillezucker, Orangenschale und Zitronensaft glatt rühren. Gelatine unter Rühren mit dem Schneebesen zugeben. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unterheben.

Einen Tortenring oder die Springform um den ersten Tortenboden legen und die Hälfte der Creme darauf verteilen. Den mittleren Boden darauf legen, den Rest der Creme verstreichen und den dritten Boden darauf legen. Etwa zwei Stunden kühl stellen.

Für die Verzierung Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen und mit dem Lebkuchengewürz abschmecken. Torte rundherum damit bestreichen. Aus Pappe eine Sternschablone ausschneiden, über die Torte halten und mit Kakao bestäuben. Geschmolzene dunkle Kuvertüre in einen Plastikbeutel füllen, Spitze abschneiden und damit Sterne auf Alufolie zeichnen. Nach dem Festwerden Rand der Torte mit den Sternen verzieren.

 

Glühweinhappen

Zutaten:

diamant_gluehweinhappen


Bilder: Diamant

250 g Butter

250 g Diamant Feinster Zucker

5 Eier

1 Prise Salz

300 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

1 EL echter Kakao

125 ml Glühwein

100 g Schokoraspel, zartbitter

Fett für das Blech

250 g Diamant Puderzucker

4-5 EL Glühwein

 

Zubereitung: Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach Eier und Salz zugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Zum Schluss Kakao, Glühwein und Schokoraspel unterheben. Ein tiefes Blech fetten und Teig darauf streichen. Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) etwa 20 Minuten backen. Dann abkühlen lassen.

Für die Glasur Puderzucker mit Glühwein glatt rühren und gleichmäßig auf der Teigplatte verteilen. Fest werden lassen und in Stücke von etwa drei mal drei Zentimeter schneiden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.