Cocktail-Ideen – ganz ohne Alkohol

 

Fruchtig frisch

Am Aschermittwoch hat die vorösterliche Fastenzeit begonnen. Nicht wenige folgen heute dieser Tradition auch glaubensunabhängig, um bewusst auf Alkohol oder etwa Süßigkeiten zu verzichten. Genuss und Geschmack müssen dabei aber nicht zwangsläufig zu kurz kommen.

Wichtig für die Fastenzeit ist nämlich auch, dass man seine Ziele nicht zu hochsteckt und mit der richtigen Vorbereitung das Durchhalten leichter fällt. So lohnt es sich beispielsweise, einen Ersatz zu suchen. Denn Verzicht heißt nicht zwangsläufig, nicht mehr zu genießen. Fruchtsäfte und Nektare etwa bieten eine gesunde Alternative zu alkoholischen Getränken oder Süßigkeiten. Egal, ob als Essensbegleitung, alkoholfreies Partygetränk oder als kleine Verwöhneinheit am Ende eines Tages: ihre Einsatzmöglichkeiten sind ebenso vielfältig wie ihr Geschmack. Das beweisen auch die drei nebenstehenden Rezepte. (ct)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.