Vortis Welt


Glücksforscher

Schon gehört? Glücklichsein kann man lernen. Sagen je­denfalls die Glücksforscher. Zunächst sei aber festge­stellt, dass wir angeblich Glück haben, dass es über­haupt Glücksforscher gibt. Einige davon haben uns beispielsweise viel Glück ge­wünscht und dafür eine Liste der 20 wichtigsten Rezepte zum Glücklichsein veröffent­licht. „Läch­le“, so lautet in dieser Liste der kürzeste Tipp. „Sei dank­bar“ und „reduziere Stress“ sind weitere Weisheiten, auf die wir – seien wir doch mal ehrlich – wahrschein­lich ohne die Glücksforscher überhaupt nicht gekom­men wären. Mir persönlich gefällt am besten der Tipp Nummer 13 (!). Der heißt nämlich: „Verbanne Dinge und Menschen, die dir scha­den.“ Ich glaube, ich weiß, wo ich mit dem Verbannen anfange: Bei den Glücksfor­schern.

Ihr glücklicher Vorti

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück