Hennef live bietet Open-Air-Bühne für Bands


Handgemachte Songs

Die Sache mit den Proberäumen ist für viele Bands in der Region das größte Problem. Aber inzwischen gibt es für Nachwuchsmusiker aus der Region noch ein weiteres Problem: Es mangelt an Auftrittsmöglichkeiten. Da ist es schon eine besondere Ausnahme, dass die Stadt Hennef ein Herz für heimische Rockmusiker hat: Auch in diesem Jahr bieten die Stadt Hennef, der Verein Stadtmarketing Hennef und die Werbegemeinschaft Hennef mit Unterstützung der Gaststätte „JaJa“ und dem Eiscafe Remor an mehreren aufeinanderfolgenden Donnerstagen in den Sommerferien ab 18 Uhr Konzerte auf dem Stadtsoldatenplatz. Der Eintritt ist immer frei.

Hennef hat ein Herz für Nachwuchsmusiker und sorgt deswegen für Auftrittsmöglichkeiten.
Bild: Free-Photos

Am 2. August spielt die Band „Capitano“, eine Indie-Rock-Band aus Berlin, auf. Bei „Capitano“ steht die Kunst, das Erlebnis und die Freiheit, man selbst zu sein, im Vordergrund. Am 9. August tritt die Band „Bad Keys“ auf. 2013 wurde die klassisch vierköpfige Rockband aus dem Raum Hennef/Köln gegründet. Als Coverrockband kommt es „Bad Keys“ nicht darauf an, die Songs originalgetreu zu kopieren, sondern auf ihre Weise zu interpretieren und zu arrangieren.

Am 16. August spielen die Band „Stunde2“ eigenen deutschen Pop Sound und „Dan O’Clock“ Deutschrock. Die Band „Stunde2“ spielt in der beschaulichen Kleinstadt Hennef, stets mit dem Blick über den Großstadtrand. Bescheiden und mit einem Hauch von Größenwahn wollen sie die großen Bühnen des Landes bespielen. Und daran arbeiten die drei gerade. Im Studio entsteht das erste Album: Analog, handgemacht und authentisch. Und in der Zwischenzeit wird live gespielt. So viel und so oft es geht. Auch mal unplugged, wenn es grade keine Steckdose gibt. „Dan O’Clock“ ist ein deutschsprachiger Singer/Songwriter. Der Songpoet kleidet seine Gedanken und Gefühle in ein musikalisches Gewand, bestehend aus Pop, Soul und kleinen Ausflügen in andere Stilistik.

Am 23. August sorgt DJ Wolfgang Meyer für gute Stimmung. Wolfgang Meyer ist bekannt durch Events im Rhein-Sieg-Kreis wie Burgparty, Heideevents oder Party Tower. Seit 15 Jahren ist er als DJ in der Zillertal Arena /Österreich unterwegs. Er arbeitet für den Club Aldiana in Zypern und Fuerteventura. Events in der Lanxess Arena und verschiedene Veranstaltungen im Premium Business Bereich gehören ebenfalls zu seinen Aufgaben. (fu)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.