kfd sammelt und spendet für Haus Heisterbach


Hilfe für Mutter und Kind in Not

Von links: Jochen Beuckers (Leiter von Haus Heisterbach), Hannelore Zusewitz, Ursula Voll (kfd-Vorsitzende), Gisela Manzer, Rosemarie Kurscheid
Bild: kfd

Seit zwei Jahrzehnten ist es guter Brauch, dass sich die kfd-Frauen in den Seelsorgebereichen von Königswinter, Bad Honnef, Rheinbreitbach und Unkel der Notleidenden annehmen. Zweimal im Jahr findet eine „Wir-Veranstaltung“ statt, dann treffen sich die Frauen zum Kreuzweg in Kloster Heisterbach und zur Sternwallfahrt in Heisterbacherrott. Dabei wir immer eine Kollekte abgehalten und das Geld an Bedürftige gespendet.

Eine Hälfte geht stets an das Projekt „Bausteine für das Leben e.V.“ in Haus Heisterbach. Dort wird tätige Hilfe geleistet in Schwangerschafts- und Konfliktberatung, bei seelischer und körperlicher Gewalt, bei Wohnungsnot, bei finanziellen und psychischen Problemen, bei Schwierigkeiten im Umgang mit Kindern und der Bewältigung des eigenen Alltags.

Dankbar nahm der Leiter von Haus Heisterbach, Jochen Beuckers, einen Scheck in Höhe von 500 Euro von den kfd-Frauen entgegen zur Verwendung bei den notwendigen Hilfen.

 

1 Kommentar

    • Ursula Voll on 12. Oktober 2018 at 18:02
    • Antworten

    Herzlichen Dank für die Veröffentlichung dieser wichtigen Information.

    Eine ehemalige Schülerin flüchtete vor ca. 20 Jahren mit ihren vier Kindern in das Haus Heisterbach. Ihr Mann hatte sie und die Kinder oftmals im „Suff“ misshandelt. Dank der Hilfe durch das Team im Haus Heisterbach konnten Mutter und Kinder eine neue Zukunft finden.

    Aus Dankbarkeit für diese Hilfe, die ich selbst nicht leisten konnte, organisiere ich jährliche Hilfsaktionen für Haus Heisterbach.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück