„Black Christmas“


Ho, ho, Horror…

Kris (Aleyse Shannon) und Riley (Imogen Poots) sind fest entschlossen, sich zur Wehr zu setzen.
Bilder: Universal

Passend zum Weihnachtfest kommt mit „Black Christmas“ die zeitgemäße Neuinterpretation des Kulthorrorfilms in die Kinos, in dem eine Gruppe junger Studentinnen auf ihrem Campus kurz vor den Weihnachtsferien mit einem eiskalten Killer konfrontiert wird. Doch der hat nicht damit gerechnet, dass sie keineswegs bereit sind, willige Opfer zu werden, sondern gnadenlos zurückschlagen können.

Während sich Riley Shane und ihre Freundinnen aus der Mu-Kappa-Epsilon-Verbindung des Hawthorne College – Athletin Marty, Rebellin Kris und Feinschmecker Jesse – auf die Feiertage vorbereiten, beginnt ein schwarz maskierter Killer, Studentinnen abzuschlachten. Können Riley und ihre Freundinnen überhaupt noch einem Mann vertrauen? Was ist mit Martys Lover Nate, Rileys neuem Liebhaber Landon oder auch dem angesehenen Dozenten Professor Gelson?

Sophia Takals Film ist eine Neuinterpretation des gleichnamigen Slasher-Klassikers aus dem Jahre 1974 vor. Der Horror-Thriller „Black Christmas“ ist ab 12. Dezember im Cine 5 Asbach zu sehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.