Vortis-Welt

 

Hohe Mathematik

Schon gehört? Das Beben in der Parteienlandschaft nach dem Skandal von Thüringen ruft viele Geister auf die Bühne. So landete Ende Februar auch die Wahlanalyse eines „Chief Marketing Officers“ auf dem Redaktionsschreibtisch. Seinem Unternehmen, so schrieb der Mann, der wohl die Grundrechenarten halbwegs beherrscht, sei – möglicherweise durch computergestützte Berechnungen – aufgefallen, dass „über 50 Prozent der Austritte“ aus einer Partei im laufenden Jahr ausgerechnet in der Zeit nach dem Sündenfall in Thüringen erfolgt seien. Der Rechenkünstler wollte damit wohl Werbung für sein Unternehmen machen. Meine Centi braucht das Unternehmen nicht. Die hat auch so herausgefunden, dass ein Monat ungefähr die Hälfte von zwei Monaten ist – ganz ohne Computerhilfe.

Ihr 100-prozentiger Vorti

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.