Vortis Welt

 

Im Schlaf gelernt

Schon gehört? Monatelang haben Forscher in der Schweiz Tag und Nacht an einem Experiment gesessen. Und jetzt wurde verkündet, dass unter Umständen ein Menschheitstraum in Erfüllung gehe: Lernen im Schlaf. Da wurden im Schlaflabor den Schläfern Fantasieworte regelrecht eingeflüstert. Unter bestimmten Umständen habe dies dazu geführt, dass die Menschen nach dem Aufwachen die ihnen früher unbekannten Begriffe jetzt richtig zuordnen konnten. Liebe Schweizer, da ihr ja an anderer Stelle auch gerne der Frage nachgeht, wer es wirklich erfunden hat, sei hier die Wahrheit schonungslos aufgedeckt: Meine Oma hat eure Sensation schon vor Jahrzehnten gewusst. Schulbuch unterm Kopfkissen – schon war die Lateinarbeit wie ein Hustenbonbon, einfach und gut.

Ihre Latein-Niete Vorti

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.