Auszubildende der Vorteil-Center tanken Wissen


In der Welt des Weins

Rot, weiß oder rosé? Nicht nur in diesen Wochen stehen gute Weine im Mittelpunkt des Interesses. Die Fachkräfte in den Lebensmittelmärkten der Vorteil-Center in Asbach und Unkel sind da gute Berater. Aber wie kommen diese Berater an die richtigen Informationen? „Am besten doch gleich vor Ort“, so die Antwort von Personalchef Benedikt Koch.

Die Auszubildenden der Vorteil-Center Asbach und Unkel vertieften bei einer Exkursion in das Ahrtal ihr Wissen rund um das Thema Wein.
Bild: Vorteil-Center

Bis zu vier informative Exkursionen bietet das Vorteil-Centern seinen Auszubildenden im Jahr an. Eine davon führte passend zur Zeit der Weinlese 16 Auszubildende zur Ahrweiler Winzergenossenschaft. In der zweitältesten Winzergenossenschaft im Ahrtal gab es für die jungen Besucher fachliche Informationen zu Reben- und Weinsorten aus erster Hand.

Da gab es gleich die Warenkunde über Alkoholgehalt, Oechslegrad oder Restsüße direkt am Objekt. Und nach dem Rundgang durch die riesigen Produktions- und Abfüllhallen mit den überdimensionalen Edelstahltanks, wurde im nahen Weinberg mit seinen steilen Lagen auch gleich das Wissen über die besonderen klimatischen und geologischen Besonderheiten des Ahrtals vermittelt.

Der Ahrweiler Winzerverein ist übrigens einer der zahlreichen regionalen Lieferanten der Vorteil-Center und besonders bekannt für seine Spät- oder Frühburgunder oder seinen Weißherbst. „Solche Exkursionen bieten unseren Auszubildenden auf informative Art besondere Kenntnis zu den Produkten in unserem Warensortiment. Das geht weit über die theoretische Ausbildung in Warenkunde hinaus“, resümiert Ausbildungsleiter Koch zufrieden. (fu)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.