Schwerpunkt


Jahreswechsel 2018/2019

Gute Vorsätze, Wünsche und Hoffnungen – der Jahreswechsel steht unmittelbar bevor.

Bild: geralt

  • Eine der schönsten Launen der Welt

    Die schöne heile Welt der bundesrepublikanischen 1980er Jahre – falls sie tatsächlich in unseren Köpfen ist, dann haben die damaligen TV-Spots maßgeblichen Anteil daran. Einer dieser unvergesslichen Filme wurde von der Firma Kupferberg geschaltet. Heitere Menschen trinken in stilvollem Ambiente Sekt und geben einander Wangenküsschen, untermalt von fröhlicher Musik. >>>weiterlesen
  • Von Geistern, Linsensuppe und Fischgräten

    Der Jahreswechsel wird hierzulande traditionell mit Feuerwerk und lauter Knallerei gefeiert. Der Aberglaube übermittelt, dass dadurch böse Geister, Dämonen und Pech vertrieben werden sollen, und dass dadurch das Glück die Menschen findet um sie durch das Jahr zu begleiten. Doch nicht nur am Himmel lieben die Deutschen die Tradition. Neben dem Feuerwerk gibt es einige ... >>>weiterlesen
  • Beliebter Neujahrsbrauch

    Ein bei Vereinen in der Region beliebter Neujahrsbrauch ist das sogenannte Brezelschießen. Traditionell handelt es sich dabei um eine Schießveranstaltung, bei der die Gewinner mit süßen Hefebrezeln belohnt werden. >>>weiterlesen
  • Klassiker zum Silvesterabend

    Ebenso wie Raclette ist Fondue ein Klassiker der Winterzeit und eignet sich perfekt für lange Abende mit Freunden und Familie. Da sich alles gut vorbereiten lässt, können Gastgeber und Gäste ganz gemütlich zusammen am Tisch sitzen, während in der Mitte Fleisch, Fisch, Brot oder Gemüse brutzelt. Daher gehört das Gericht auch zu den beliebtesten Silvesteressen. >>>weiterlesen
  • Mit Riesenspaß ins neue Jahr starten

    „The same procedure as every year“ – was im TV- Klassiker „Dinner for one“ Programm ist, spielt sich hierzulande auch bei vielen Silvesterpartys ab. Wer die letzten Stunden des Jahres und einen ultimativ „Guten Rutsch“ ins neue Jahr erleben möchte, dem sei ein Besuch der Vorteil-Center und -Bauzentren in Asbach, Unkel und Aegidienberg angeraten. Denn hier ... >>>weiterlesen
  • Die Geister der Vergangenheit

    Aus den Federn von Hazel Gaynor und Heather Webb kommt „Noch bevor das Jahr zu Ende ist“ (ISBN: 978-3734106675, 9,99 Euro). Der Roman ist ab sofort in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel erhältlich. >>>weiterlesen
  • Ein ganzes Jahr im Blick

    Ob als Hingucker an der Wand, als Inspirationsquelle oder Ratgeber im Regal, als Terminwächter auf dem Schreibtisch oder in der Jackentasche – ohne einen Kalender geht es einfach nicht. >>>weiterlesen
  • Musikalischer Leckerbissen zum Jahresbeginn

    Das traditionelle Neujahrskonzert im Center Forum Unkel lässt Urlaubsgefühle aufkommen. Die Veranstaltung am Samstag, 12. Januar, um 17 Uhr steht dieses Mal nämlich unter dem Motto „Eine Nacht in Verona“. >>>weiterlesen

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.