Vielfältige Karnevalsmode in den Vorteil-Centern


Jecke Outfits für Narren

Ausgelassen feiern, sich verkleiden und Kamelle werfen: Wenn die fünfte Jahreszeit mehr und mehr Fahrt aufnimmt, sind die Karnevalsabteilungen der Vorteil-Center meist erste Ansprechpartner in Sachen Kostüme, Stoffe, Accessoires und Wurfmittel. Hier finden Jecken alles, was sie in der laufenden Session brauchen.

Die Karnevalsabteilungen der Vorteil- Center bieten eine große Auswahl an Kostümen, Accessoires und Stoffen, mit denen man sich für die fünfte Jahreszeit in Schale werfen kann.
Bilder: Presseagentur Funk

Ohne Verkleidung kein Karneval und kein Karneval ohne Verkleidung. Deshalb ist für richtige Narren das passende Kostüm auch mehr als „nur“ eine Frage der Ehre. „Um im bunten Treiben entsprechend mitzumischen und aufzufallen, sind passende Outfits unverzichtbar“, weiß Einkaufsleiter Herbert Muß um die Leidenschaft der hiesigen Jecken für eine trendige, auffällige und farbenfrohe Karnevalsmode – gleich ob schon fertig hergestellt oder selbstgemacht.

„Wer ein originelles Kostüm sucht oder die Zutaten dazu, wie Stoffe, Perücken, Spielzeugpistolen, Schmuck oder die passende Karnevalsschminke, wird bei dem riesigen Angebot in unseren Karnevalsabteilungen mit Sicherheit fündig. Wir sind so aufgestellt, dass kein Wunsch offenbleiben muss.“

Weil es schon seit Jahren nicht mehr nur den einen Trend gibt, sondern zu den unterschiedlichen Veranstaltungen das angezogen wird, was gefällt, ist im aktuellen Sortiment alles vertreten, was ihre Träger gut aussehen lässt. Besonders beliebt sind bunte Farben und kurze Röcke, die an die 70er und 80er Jahre erinnern. Auch Helden und Anti-Helden aus Filmen rangieren in der Gunst der Narrenschar ganz weit oben – hier schwingt vor allem „Darth Vader“ aus „Star Wars“ sein Laserschwert in den beiden Märkten.

Im Kontrast dazu stehen Fee und Einhorn. Dieser Fabelwesen-Traum in Rosa ist auch 2018 angesagt und eignet sich wunderbar als Paarkostüm. Einmal Eiskönigin Elsa sein wiederum könnte für kleine Prinzessinnen das perfekte Kostüm sein. Bei den zeitlosen Klassikern, wie Cowboy und Indianer, Pirat und Freibeuterin, Pilot und Stewardess oder Arzt und Krankenschwester, macht man in diesem Jahr in jedem Fall eine gute Figur, wenn man auch auf die entsprechenden Details für diese Verkleidungen achtet.

„Auch wenn die sogenannten ,Carry-Me Kostüme‘ noch recht neu auf dem Markt sind, sie haben auch bei uns dank ihres hohen Spaß-Faktors und ihrer Originalität schnell viele Fans gefunden“, nennt Herbert Muß einen weiteren Verkaufsschlager. Die witzigen Huckepack-Kostüme bestehen aus einer speziell gestalteten Hose, die die Illusion erzeugt, dass man auf einem Tier oder etwas ähnlichem reitet. Der mehr oder weniger gequälte Gesichtsausdruck der jeweiligen Figur garantiert viel Aufmerksamkeit und Lacher.

Beliebt sind weiterhin Ganzkörperanzüge und Fellkostüme. Sie sind perfekt geeignet, wenn das Wetter nicht mitspielt und man der Kälte trotzen möchte. Nicht nur für Paare, auch für Gruppen eignet sich ein verbindendes Element – das kann beispielsweise nur eine Farbabsprache oder ein einheitliches Kostüm wie „The Minions“ sein.

„Grundsätzlich stellen wir fest, dass die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Kostümen kontinuierlich steigt“, stellt Herbert Muß fest. Ein Trend, der sich auch bei den Wurfmitteln durchsetzt. „Die Karnevalsvereine in unserer Kundschaft legen Wert auf Qualität. Sie wollen lieber weniger, dafür aber umso hochwertigere Süßigkeiten und originelle Artikel werfen.“ (imr)

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück