KG Unkel

 

Jetzt haben Lea, Lucie und Lena das Sagen

Schon seit November wird im Hause Cordewener in Unkel gehämmert, gesägt und gestrichen. Denn der Prunkwagen für das Prinzenteam mit Lea I. und ihren Pagen Lucie und Lena soll im Mittelpunkt des großen Umzugs am 8. Februar stehen. Das Wagen-Motiv, die „Drei-L“, leitet sich übrigens aus den drei Vornamen ab.   

IMG_0941


Bild: Presseagentur Funk

Der stolze Vater der Unkeler Karnevalsprinzessin und Kassierer der KG Unkel, Achim Cordewener, hatte den Wagen im Auftrag der KG gekauft und nun mit Hilfe des 18-jährigen Grafitti-Sprayers Tim Mohacsi und weiterer Helfer verschönert.

Aber nicht nur auf seine Prinzessin und den Wagen ist Cordewener stolz, sondern auch auf den Umstand, dass durch seine Vermittlung der Sprayer Mohacsi auch weiterhin ganz legal seinem Hobby nachgehen darf: er fängt demnächst eine Ausbildung als Maler und Lackierer an.