Schwerpunkt

 

Karneval 2019/2020

Die 5. Jahreszeit hat begonnen. Ob Sitzungen, Bälle oder Kinderkarneval, RWN trägt alle Berichte aus der Session 2019/2020 zusammen.

Bild: Couleur

  • Knapp 100 Tollitäten im Siegburger Kreishaus

    Knapp 100 Tollitäten im Siegburger Kreishaus„Kreishaus – Alaaf“, so schallte es beim größten närrischen Gipfeltreffen der Region aus mehr als 400 jecken Kehlen. Landrat Sebastian Schuster hatte auch in diesem Jahr wieder alles, was in Karneval, Politik und Gesellschaft Rang und Namen hat, ins Siegburger Kreishaus eingeladen und mit gewohnt kurzweiligem Programm die tollen Tage eingeläutet. Das närrische Gipfeltreffen stand ... >>>weiterlesen
  • Kleine Tollitäten feierten beim Kinderprinzenempfang

    Kleine Tollitäten feierten beim Kinderprinzenempfang„Denn wenn et Trömmelche jeiht, dann stonn mer all parat“ hieß es auch in dieser Session wieder beim großen Kinderprinzenempfang im Siegburger Kreishaus. Auf Einladung von Landrat Sebastian Schuster tummelten sich rund 200 kleine und große Gäste im bunt geschmückten Sitzungssaal, um sich so richtig auf die tollen Tage einzustimmen. Einen besseren Start in die ... >>>weiterlesen
  • Garanten für Frohsinn und Heiterkeit

    Garanten für Frohsinn und HeiterkeitDie Stimmung war aus Veranstaltersicht hervorragend beim zehnten Prinzen- und Karnevalstreffen des vom heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel initiierten und vom CDU-Kreisverband Neuwied ausgerichteten karnevalistischen Highlights im Center Forum des Vorteil Centers in Unkel. >>>weiterlesen
  • Überfall im Karneval

    Überfall im Karneval„Das Konfetti-Komplott“ (ISBN: 978-3440168059, 11 Euro) aus der Reihe „Die drei!!!“ ist ab sofort in den Buchabteilungen der Vorteil-Center erhältlich. >>>weiterlesen
  • Einmol Prinz zo sin

    Einmol Prinz zo sin„Ohne die Familie im Rücken geht es gar nicht, aber ohne Unterstützung meiner Chefs wäre es auch nicht machbar.“ Mike Hofman, Bau­stoff-Experte im Asbacher Vorteil-Baucenter, weiß, wovon er spricht. Als „Jungfrau Meike I. von Steppefott und 100% vom Engel geküsst“ gehört er schließlich zum närrischen Dreigestirn in Asbach-Limbach. Wie gut passen Job und Tradition unter ... >>>weiterlesen
  • Empfang für Tollitäten und Karnevalisten

    Empfang für Tollitäten und KarnevalistenAm Donnerstag, 6. Februar, lädt der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit dem CDU-Kreisverband Neuwied ab 19.11 Uhr zum zehnten Empfang für Tollitäten und Karnevalisten aus dem Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen ins Center Forum in Unkel. >>>weiterlesen
  • Prinzentreff in Unkel

    Prinzentreff in UnkelDen Termin sollte man sich jetzt schon vormerken: Erwin Rüddel und die Unkeler CDU laden wieder zum traditionellen Empfang für Tollitäten und Karnevalsgesellschaften ins Center Forum Unkel. Am Donnerstag, 6. Februar, werden ab 19.11 Uhr mehr als 500 Karnevalisten und Möhnen in der Veranstaltungshalle am Vorteil-Center erwartet. >>>weiterlesen
  • Prinzenorden für Asbacher Prinzenpaar

    Prinzenorden für Asbacher PrinzenpaarGute gefüllt war das Bürgerhaus in Asbach als Matthias Ennenbach im Namen des Regionalverbandes Rhein-Sieg-Eifel die begehrten Prinzenorden des Dachverbandes an Seine Tollität Prinz Marcus I. von „Elferrat und Lenkrad“ und an Ihre Tollität Prinzessin Barbara I. „dat jecke Alebürjer Mädche“ verlieh. >>>weiterlesen
  • Närrische Blutspende

    Närrische BlutspendeWas gibt es schöneres als gute Vorsätze mit einer karnevalistischen Sause verbinden zu können? In wenigen Tagen bietet sich die Gelegenheit, wenn in der Windecker Kulturfabrik Kabelmetal zur zehnten närrischen Blutspende geladen wird. >>>weiterlesen
  • „Dreemol alaaf op den Wenter Klaav“

    „Dreemol alaaf op den Wenter Klaav“Die KG Wenter Klaavbröder startete am Samstag mit der Prunksitzung das karnevalistische Jahr 2020. Der Musikverein Harmonie zog mit dem Prinzenpaar der Jubiläumssession, Elferrat und Sitzungspräsident Dennis Heinemann in die Narrhalla an der A3 ein. >>>weiterlesen
  • Auf in die närrische Zeit

    Auf in die närrische ZeitOb Steam-Punk-Kostüme, Outfits im beliebten Köln „rut un wiess“ oder Kamelle für den Karnevalsumzug: Wenn es um Karneval und Frohsinn geht, sind die Vorteil-Center immer ein kompetenter Ansprechpartner. >>>weiterlesen
  • Die gute Tat „Linzer für Linzer“

    Die gute Tat "Linzer für Linzer"Seit etlichen Jahren gibt es beim Funken-Korps Schwere Artillerie aus Linz am Rhein die Tradition, das Jahresende zu einer Spendenaktion zu nutzen. >>>weiterlesen
  • Karnevalisten übergaben Rekordspende

    Karnevalisten übergaben RekordspendeAuch im Jubiläumsjahr 66 Jahre Fasteleer in der KG Wenter Klaavbröder haben die Karnevalisten und Freunde der fünften Jahreszeit ein besonders großes Herz für Kinder gezeigt. Bei jeder Veranstaltung der Karnevalsgesellschaft im Forum von Windhagen ist an der von „Schatzmeister“ Stefan Meyer und seinem Team gehüteten Kasse am Eingang der Narrhalla das große Spendenschwein der ... >>>weiterlesen
  • Freude über Förderbeitrag

    Freude über FörderbeitragDie KG Wenter Klaavbröder freut sich in ihrem 66. Jubiläumsjahr auch über die Unterstützung durch die Bürgerstiftung Windhagen. Diese hat den Karnevalsverein in den Jahren 2018 und 2019 mit einem Gesamtbetrag von über 7000 Euro tatkräftig unterstützt. >>>weiterlesen
  • Fasteleer vor der Domstadt eröffnet

    Fasteleer vor der Domstadt eröffnetKnapp vor dem Sessionsstart in der Karnevalshochburg Köln stand im 60 Kilometer entfernten Karnevalsdorf „Wenten“ (Windhagen) der Fasteleer im Mittelpunkt. Und irgendwie ist Windhagen im Karneval getreu dem kölschen Sessionsmotto „Et Hätz schleiht im Veedel“ in seinem Jubiläumsjahr 66 Jahre Karneval ein rheinisches Viertel des jecken Frohsinns. >>>weiterlesen
  • „Mem Ludwich op dä Maskenball“

    „Mem Ludwich op dä Maskenball“Ludwig van Beethoven und Karneval passen nicht zusammen? Weit gefehlt. Und deshalb feiert der Rhein-Sieg-Kreis den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens im nächsten Jahr selbstverständlich auch im Karneval. Beethovens Musik lädt ja gerade dazu ein: Sie versprüht Lebensfreude, sorgt für ein grenzenloses Miteinander und alle mögen sie. Genau das, was den Fastelovend ausmacht. >>>weiterlesen
  • Erste Prokalmation im Bezirk des Landkreises Altenkirchen

    Erste Prokalmation im Bezirk des Landkreises AltenkirchenAls erste Gesellschaft der im Bezirk des Landkreises Altenkirchen dem Bund Deutscher Karneval (BDK) angehörigen Vereine, proklamierte die Wissener Karnevalsgesellschaft Anfang November ihre Tollitäten. >>>weiterlesen

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.