Heiraten im Cine 5 Asbach zu Corona-Zeiten möglich

 

Kinosaal wird zum Trauzimmer

Lebensplanung, festliche Termine – alles gerät in Corona-Zeiten durcheinander. Heiraten geht natürlich trotzdem. Wer die Eheschließung nicht aufschieben will, muss das Ganze nur sehr viel kleiner angehen – oder in Asbach heiraten.

Kinoreife Trauung möglich: Wolfgang Becher, Standesbeamter, Markus Harf, Erster Beigeordneter, Andrea Klöckner und Walter Winters, Vertreter der Cine East GmbH sowie Michael Christ, Bürgermeister der Verbandsgemeinde, besiegeln den Bund (v.l.) fürs Leben in der Pandemie.
Bild: Cine 5

Die Verbandsgemeinde hat, befristet für die Dauer der Corona-Pandemie, im Asbacher Cine 5 den Kinosaal eins als Trauzimmer eingerichtet. Ab sofort sind hier Trauungen an Freitagen und Samstagen zu den vom Standesamt festgelegten Zeiten möglich. Die Festgesellschaft darf dabei aus bis zu 40 Personen – zuzüglich Standesbeamten – bestehen.

Das Hygienekonzept zur Trauung im Cine 5 ist online unter www.vg-asbach.de/verbandsgemeinde/rathaus-und-verwaltung/standesamt/ zu finden. Nach erfolgter Trauung gelten außerhalb des Kinos die allgemeinen Kontaktregeln der zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz.

Fragen zu Trauung im Cine 5 und Anmeldungen von Hochzeiten sind an das Standesamt Asbach, Telefon 0 26 83/912-212, E-Mail: standesamt@vg-asbach.de zu richten. (ct)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.