Kofferraum zu klein?

Wer kennt die Situation nicht? Man plant ein Projekt, kauft in den Vorteil-Bauzentren Asbach, Aegidienberg oder Unkel die benötigten Baumaterialien ein und stellt dann fest, dass der Kofferraum zu klein oder die Ladefläche im Kombi zu knapp bemessen ist, um alles in einer Fahrt nach Hause zu transportieren. Möglicherweise sind auch die die Pflanzen zu groß, zu hoch um sie sicher und wohlbehalten nach Hause zu bringen. Für solche Fälle steht jetzt in den drei Vorteil-Bauzentren je ein Allround-Gefährt bereit: der Mercedes-Sprinter.

Sprinter

Der Mercedes Sprinter ist optimal geeignet für den Transport von Baumaterialien.
Bild: Presseagentur Funk

Seit Anfang des Jahres kann man den geräumigen Transporter stundenweise zu günstigen Konditionen mieten. „Das Angebot richtet sich in erster Linie an unsere Kunden, die schwere, sperrige oder großvoluminöse Artikel transportieren wollen, deren Platz im PKW nicht ausreicht, um alles auf einmal zu transportieren oder denen ihr eigenes Fahrzeug zu kostbar ist für einen solchen Transport“, erläutert Norbert Rohringer, Leiter des Vorteil-Baucenters Aegidienberg das Service-Angebot und die Konditionen: „Pro angefangener Stunde 12,50 Euro inklusive 50 Freikilometer – geht’s noch günstiger?“

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.