„Aquaman“


Krieg gegen die Meeresverschmutzer

In „Aquaman“ mit Jason Momoa in der Titelrolle geht es um die Vorgeschichte des halb menschlichen Atlanters Arthur Curry, der sich seinem Schicksal stellen muss, um herauszufinden, wer er wirklich ist: Verdient er es überhaupt, die ihm von Geburt an zustehende Königswürde anzunehmen? Das kann man ab 20. Dezember im Cine 5 Asbach sehen.

Die Unterwasserwelt rüstet sich für den Krieg gegen die Oberwelt.
Bilder: Warner

Aquaman, der eigentlich Arthur Curry heißt, ist als Sohn seines menschlichen Vaters Tom Curry und seiner atlantischen Mutter Atlanna auserkoren, den Thron von Atlantis zu besteigen. Sein Halbbruder Orm regiert gerade das Unterwasserkönigreich und er möchte auch die anderen sechs Königreiche der Meere regieren, um gemeinsam einen Krieg gegen die Menschen an der Erdoberfläche zu führen, die seit vielen Jahren die Ozeane verschmutzen.

Aquaman macht sich gemeinsam mit Mera auf die Suche nach dem Dreizack des ersten Königs von Atlantis, der seinen Anspruch auf den Thron untermauern würde. Doch das kann sein Halbbruder Orm nicht zulassen. Er hetzt den beiden den Piraten David Kane alias Black Manta auf den Hals, der mit Aquaman noch eine Rechnung zu begleichen hat.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.