Wiedtal-Gymnasium

 

Kultur an der Schule

Die Band in Aktion.
Bild: Schule

Im Rahmen der seit langem am Wiedtal-Gymnasium  (WTG) etablierten Kulturveranstaltungen – kurz KIS – erlebten die Schüler der Stufen elf und zwölf die in der Region recht bekannte Marion und Sobo Band. In einer sehr guten Mischung aus Gespräch und Musik erfuhren die Schüler einiges über den Werdegang der einzelnen Musiker, die Besonderheiten ihrer Instrumente und Stimme und hörten Musik in unterschiedlichen Sprachen.

Ein Highlight – neben dem bekannten „Je veux“ der französischen Sängerin Zaz – war sicherlich der letzte Song auf Alt-Albanisch.

Die Band sucht grundsätzlich gerne den Kontakt zum Publikum, denn „Musik ist wie Sprache“, wie sie sagt. So konnten die Musiker Alexander Sobocinski (Gitarre), Marion Lefant-Preus (Gesang), Stefan Rey (Kontrabass) und Simon Dötsch (Trompete) ihr junges Publikum mit viel Charme, Humor, Leichtigkeit und Spielfreude für sich gewinnen.

Im Anschluss an die Veranstaltung blieben einige Schüler noch lange im Gespräch mit den Musikern, um sich auszutauschen oder auch das Spiel am Kontrabass auszuprobieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.