Corona-Fenster-Projekt

 

Kunst in Unkeler Fenstern

Unkeler Künstler enthüllen Kunst in ihren Fenstern.
Symbolfoto: Free-photos

Künstler der Unkeler Innenstadt präsentieren Gedanken in Bildern und Materialien in ihren Fenstern der Ateliers und Wohnungen. Gedanken im weitesten Sinne  von, zu und um die so genannte Corona Pandemie. An manchen Fenstern sind textliche Erläuterungen angebracht, oder das zu Sehende, selbst zu interpretieren, ist den Fensterguckern überlassen.

Die Aktion findet statt ab Donnerstag den 9. April, 19 Uhr und geht bis auf Weiteres bis zum Ende der Pandemie.

Die Adressaten von der Frankfurter Straße beginnend:

Frankurterstr. 48, Gabriela Mroizk,
Frankurterstr. 37, Lars Ulrich Schnackenberg,
Frankfurter Str. neben Café am Markt, Malte Sonnenfeld,
Pützgasse 2, Kulturwerkstatt, Heike Peppler, Horst Bennemann  und  Malte Sonnenfeld,
Kirchgasse 3, Jürgen Baas,
Lehngasse 7, Klaus  Hann

Die Künstler bitte die Interessierten, einzeln vor die Fenster zu treten oder den Vorgaben der Behörden entsprechend.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.