VfL Waldbreitbach bietet Laufkurse an


Läufer begeistern auch die Trainer

Freizeit kann auch sinnvoll für die eigene Gesundheit eingesetzt werden. Davon jedenfalls sind die Verantwortlichen im VfL Waldbreitbach überzeugt und können das auch belegen.

Laufen stärkt offenbar auch den Teamgeist: Beim Lauftreff vom VfL Waldbreitbach herrscht jedenfalls gute Stimmung unter den Teilnehmern.
Bild: Ulla Bergob

Da arbeite man den ganzen Tag, „kommst müde nach Hause, raffst dich auf, gehst zum Laufkurs, bewegst dich eine halbe Stunde und fühlst Dich tatsächlich wieder fit“ – so charakterisiert eine begeisterte Teilnehmerin ihre Erfahrung im Laufkurs des VfL Waldbreitbach. Rund dreißig Läufer bilden derzeit die Anfängergruppe; etwa zehn die der Fortgeschrittenen.

„Kommt es bei den Neulingen darauf an, in neun Wochen eine halbe Stunde ohne Gehpause durchlaufen zu können, steigern sich die bereits Erfahrenen im gleichen Zeitraum in kleinen Schritten von dreißig auf sechzig Minuten Dauerlauf“, erklärt Lauftreffleiter Wolfgang Bernath. Die positiven Auswirkungen der Bewegung an frischer Luft auf Körper, Geist und Seele spüren aber alle gleichermaßen. „Ich bin beeindruckt, mit welchem Engagement und welcher Konsequenz die Leute dabei sind“, lobt Anabela Boosen, eine der Betreuerinnen des Kurses, die neuen Teilnehmer. Am Ende beider Kurse wird die selbst erarbeitete Belohnung in Form eines ersten Fünf- beziehungsweise Zehnkilometerlaufs rund um die Sporthalle Oberwerth in Koblenz stehen.

„Und spätestens, wenn alle eine Stunde durchlaufen können, wird der Lauftreff um zahlreiche neue Mitglieder bereichert werden“, ist sich Bernath sicher. „Wer schon jetzt in der Lage ist, eine Stunde zu laufen, darf sich gerne mittwochs um 18 Uhr an der Sporthalle Waldbreitbach einfinden“, lädt er alle Sportler im Mittleren Wiedtal ein. Eine vorherige Anmeldung oder die Mitgliedschaft im Verein sind für die Teilnahme nicht notwendig.

Fragen an Wolfgang Bernath  an lauftreff@vfl-waldbreitbach.de. (fu)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.