Drei regionale Bibliotheken nehmen teil

 

Lesesommer für Leseratten

In diesem Jahr beteiligen sich 195 Bibliotheken am Lesesommer Rheinland-Pfalz, darunter auch die Gemeindebücherei Neustadt, die Öffentliche Bücherei der Evangelischen Kirchengemeinde Altenkirchen und die Verbandsgemeindebücherei Rengsdorf.

Beim Lesesommerabschluss 2017 gab es viele strahlende Teilnehmer.
Bild: Gemeindebücherei Neustadt

Sechsjährige bis 16-Jährige, die sich zum Lesesommer anmelden, können exklusiv und kostenlos aktuelle Kinder- und Jugendbücher ausleihen und lesen. Die Teilnehmer geben ihre Bewertung zu den gelesenen Büchern entweder in Form eines Online-Buchtipps unter www.lesesommer.de ab oder beantworten in ihrer Lesesommer-Bibliothek Fragen zum Buch.

Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel auf der Clubkarte. Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher liest, erhält eine Urkunde. Wer zu einem gelesenen Buch auch eine Bewertungskarte in der Bibliothek ausfüllt und abgibt, nimmt bei dem landesweiten Gewinnspiel teil. Je mehr man liest, desto höher sind die Gewinnchancen.

Exklusiv für alle Lesesommer-Clubmitglieder der Gemeindebibliothek Neustadt steigt zum Abschluss des Lesesommers am 24. August um 16.15 Uhr eine Abschlussparty mit Clowntheater von Clown Filou und einer Preisverleihung. Die Abschlussveranstaltung der Verbandsgemeindebücherei Rengsdorf findet am 20. September statt. Hier können sich die Clubmitglieder auf Joachim Günthers Leseshow „Piraten in der Disco“ freuen.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.