Liebe geht durch den Magen

Wer seinen Eltern am Vater- und am Muttertag eine Freude machen möchte, die durch den Magen geht, optisch überzeugt und noch dazu (kinder-)leicht gelingt, für den könnten die beiden folgenden Rezepte genau das Richtige sein. Zur Auswahl stehen eine herzig-pikante Pizza und ein blumig-süßer Kuchen – da dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Herz-Pizza

 

Zutaten:

Bilder: Dr. Oetker Versuchsküche

Backpapier

etwa 200 g Gouda in 2 dickeren Scheiben

1 Packung stückige Tomaten mit Kräutern (400 g)

375 g Weizenmehl

1 Packung Dr. Oetker Hefeteig Garant

200 ml Wasser

2 EL Speiseöl

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

einige Basilikumblätter zum Dekorieren

 

Zubereitung:

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen auf etwa 220 Grad (Ober-/Unterhitze) oder etwa 200 Grad (Heißluft) vorheizen.

Aus dem Gouda mit Herzausstechern Herzen ausstechen, übrigen Gouda klein schneiden. Stückige Tomaten mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und Goudastückchen unterrühren.

Mehl mit Hefeteig Garant in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Wasser, Öl und Salz hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche in angedeuteter Herzform (oben etwa 30 Zentimeter, unten etwa fünf Zentimeter breit und etwa 40 Zentimeter lang) ausrollen. Den Teig auf das Backblech geben und an der 30 Zentimeter breiten Stelle längs etwa 15 Zentimeter einschneiden, so dass man die zwei Herzbögen formen kann. Das Herz insgesamt etwas nachformen und -drücken.

Tomatensoße gleichmäßig auf dem Teig verstreichen und die Goudaherzen darauflegen. Das Backblech sofort in den Backofen schieben (mittlere Schiene). Herz-Pizza etwa 20 Minuten backen und anschließend mit Basilikumblättern bestreut servieren.

Tipp: Pizza zusätzlich mit Salami- oder Schinken-Herzen belegen.

 

Muttertags-Zitronenkuchen

 

Zutaten:

Backpapier

etwas Fett

1 Backmischung Dr. Oetker Zitronen-Wolke

200 g Schlagsahne

3 Eier (Größe M)

150 g Puderzucker

etwa 2 TL Wasser

etwas rote Back- und Speisefarbe

Dr. Oetker Feine Dekorblüten

Dr. Oetker Mini Dekorblüten

Dr. Oetker Prinzessin Lillifee Juwelen

 

Zubereitung:

Springform fetten und den Boden mit Backpapier belegen. Den Backofen auf etwa 160 Grad (Ober-/Unterhitze) beziehungsweise etwa 140 Grad (Heißluft) vorheizen.

Backmischung und Dekorzucker (liegt der Backmischung bei) in eine Rührschüssel geben. Sahne und Eier hinzufügen, mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe drei Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in die Form geben und glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen (unteres Drittel) schieben und Kuchen etwa 45 bis 50 Minuten backen. Nach 45 Minuten eine Garprobe machen. Dafür mit einem Holzstäbchen in die Mitte des Kuchens stechen. Ist das Hölzchen trocken und haftet kein Teig mehr daran, ist der Kuchen gar. Springformrand sofort vorsichtig mit Hilfe eines Tafelmessers lösen und entfernen. Kuchen auf dem Springformboden auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Den Kuchen auf ein mit Backpapier belegtes Küchenbrett oder flachen Teller stürzen und das mitgebackene Backpapier vorsichtig abziehen. Tortenplatte auf den Kuchen legen und zurückstürzen. Puderzucker mit Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren und mit roter Speisefarbe rosa färben. Guss auf dem Kuchen verteilen und mit den Dekor-Artikeln schön verzieren.

Tipp: Kuchen zusätzlich mit einer Wimpelkette schmücken.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück