Was versteckt sich hinter den 24 Türchen der Adventskalender?

 

Magisch, spannend und verspielt

Sind Spielwaren die neue Schokolade? Der Gedanke mag jedem kommen, der auf die vielfältige Auswahl an Adventskalendern in den Spielwarenabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel blickt. Tatsächlich sind hier mittlerweile nämlich weit mehr Ausführungen zu bestaunen als ein einzelnes Exemplar Törchen aufweist.

Klassisches für die Kleinsten: Der „Playmobil 1. 2. 3“-Kalender lässt eine Krippenlandschaft entstehen.
Bild: Playmobil

Auch wenn der Trend zu hochwertigen Spielzeug-Kalendern erst in der vergangenen Dekade so richtig Fahrt aufgenommen hat, zählen die Produkte von Lego und Playmobil schon jetzt zu den Klassikern in diesem Segment. Beide Anbieter führen mittlerweile verschiedene Modelle für jede Altersklasse und Interessenlage.

Weihnachten mit Yoda und Doc Brown

So verkürzt Lego die Wartezeit aufs Christkind etwa mit einem 311-teiligen „Star Wars“-Kalender oder auch mit 24 Überraschungen aus der magischen Harry-Potter-Welt. „Mit 140 Sachen in den Advent“ heißt es dagegen beim Playmobil-Kalender zum Sci-Fi-Klassiker „Zurück in die Zukunft“. Ganz klassisch aber der „Playmobil 1.2.3“ für die Kleinsten: Hier entsteht über 24 Tage eine Weihnachtskrippe.

Für eine spannende Adventszeit sorgt vor allem Kosmos: Während Kinder ab acht Jahren mit den „drei !!!“ das Geheimnis der wandernden Kuscheltiere lüften, lockt der Kalender aus der „Exit“-Spielereihe mit 24 spannenden Rätseln in der geheimnisvollen Eishöhle.

Eine magische Adventszeit versprechen zudem die Ehrlich Brothers mit 24 Zaubertricks. An jüngere Kinder richten sich derweil die Kalender „Paw Patrol“ von Amigo, „Horse Club“ von Schleich und „Baby Annabell“ von Zapf. Größere dürften sich vor allem für die Revell-Kalender begeistern: Aus ihnen entstehen in den Wochen bis zum Fest etwa ein Porsche-Modell oder ein ferngesteuerter Helikopter.

Für Naschkatzen und Erwachsene

Waren Adventskalender in der Vergangenheit meist dem Nachwuchs vorbehalten, kommen heute aber immer öfter auch Mama und Papa in den Genuss von 24 vorweihnachtlichen Überraschungen. Entsprechende Kalender sind beispielsweise in den Laguna Parfümerien oder den Vorteil-Baucentern erhältlich. Und auch Naschkatzen kommen in den Lebensmittelmärkten der Vorteil-Center bestimmt nicht zu kurz. (ct)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.