Malberglauf ohne Zuschauer

Bild: PIX1861

Der 21. Malberglauf des VfL Waldbreitbach am Freitag, 7. August, findet in diesem Jahr aufgrund der Corona-Situation gemäß dem Motto „Hinkommen-Laufen-Heimfahren!“ als Einzelzeitrennen ohne Zuschauer statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 360 Personen begrenzt, Anmeldungen sind nur online unter www.malberglauf.de möglich. Die Disziplin „Nordic-Walking“ muss in diesem Jahr ebenso entfallen wie die After-Run-Party an der Malberghütte. Die Einzelstarts erfolgen ab 18.30 Uhr im Zehn-Sekunden-Rhythmus bis voraussichtlich 19.30 Uhr.

Der Zutritt zum Startbereich am Klärwerk in Hausen ist nur mit einem Mund-Nasen-Schutz erlaubt, der bis zum Start und nach der Zieleinkunft zu tragen ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.