Heimatjahrbücher sind mehr als ein Nachschlagewerk für Jung und Alt


Mit Herzblut verfasste Landkreis-Biografien

„Nimm ein Heimatjahrbuch zur Hand und schon du bist daheim.“ Aktuelles Landkreis-Geschehen, Geschichte und Geschichten, Natur und Landschaft sowie Kunst und Kultur – in keiner anderen Lektüre wird für heimatverbundene Leser so viel Interessantes und Wissenswertes bereit gehalten wie in diesen Periodika. Und weil engagierte Autoren mit Herzblut bei der Sache sind, entdecken selbst treueste Leser immer wieder etwas, was sie noch nicht wussten. Da die Annalen obendrein identitätsstiftend sind, publizieren auch die drei Landkreise im RWN-Land, Kreis Neuwied, Kreis Altenkirchen und Rhein-Sieg-Kreis, alljährlich ihre aufwändigen Biografien und Chroniken – Werke, die in keinem hiesigen Haushalt fehlen sollten.

Landrat Achim Hallerbach stellte das Jahrbuch des Landkreises Neuwied mit Autoren, Redaktionsteam sowie Mitgliedern des Kulturausschusses auf Schloss Arenfels vor.
Bilder: Kreis Neuwied, Herausgeber

Für die Präsentation seines neuen Heimat-Jahrbuchs hatte der Landkreis Neuwied schon Ende September in den Gartensaal von Schloss Arenfels eingeladen. Nicht nur dass dieser historische Ort das Titelbild des Werkes schmückt, das Wahrzeichen Bad Hönningens gibt auch einen Hinweis auf die Tausendjahr-Feierlichkeiten der Stadt im neuen Jahr.

Das 418 Seiten starke Kompendium ist eine reiche Fundgrube heimatkundlicher, aktueller wie historischer Ereignisse und gibt in altbewährter Form Einblick in die Kreis- und Stadtgeschichte. So werden etwa im Kalendarium Ansichten weiterer denkmalgeschützter Bauensembles gezeigt, von Kloster Ehrenstein bis hin zur Fachwerkidylle am Erpeler Marktplatz, der Waldbreitbacher Klosterlandschaft und einer Villenzeile im Linzer Oberlöh.

Daran schließen sich kurze Porträts der im Vorjahr für ihr gesellschaftliches Engagement staatlich Ausgezeichneten an. Im Jahresrückblick sind zudem die wichtigsten Ereignisse zwischen Juli 2017 und Juli 2018 zusammengefasst. Erhältlich ist das in einer Auflage von 3500 Exemplaren erschienene Jahrbuch bei der Kreisverwaltung sowie in Fachhandlungen, wie den Buch-Abteilungen der Vorteil-Center.

Hier kann man auch das Heimatjahrbuch 2019 „Von Ferien-Schienenbussen und Kirchhof-Streitigkeiten“ des Kreises Altenkirchen über den 24-Stunden-Lieferservice bestellen. Trotz des stolzen Alters – immerhin erscheint bereits der 62. Jahrgang – ist dem Werk noch keinerlei Altersmüdigkeit anzumerken.

Alle Bereiche des Lebens im Kreis sind in historischer Perspektive auf 384 Seiten beleuchtet, wie beispielsweise der 200. Geburtstag Friedrich Wilhelm Raiffeisens. „Wir können uns auf unsere Stammautoren jederzeit verlassen“, erklärte Konrad Schwan, Vorsitzender des herausgebenden Kreisheimatvereins. „Neue Autoren ergänzen das Angebot in vielfältiger Weise,“ fügt Dr. Kirsten Seelbach, die zusammen mit Eckard Hanke die Schriftleitung innehat, hinzu.

Ganz im Zeichen des 50-jährigen Bestehens des Rhein-Sieg-Kreises indes steht die mittlerweile 34. Jahrbuch-Auflage „… dass dieser Kreis fest zusammenfinde.“ Sie ist ab sofort unter der ISBN 978-3-936256-86-4 im Buchhandel erhältlich.

„Das Jahrbuch 2019 macht 50 Jahre Kreisgeschichte lebendig. Es stiftet Identität und führt die Menschen im Rhein-Sieg-Kreis zusammen. Das ist Heimat“, erläuterte Kulturdezernent Thomas Wagner anlässlich der Präsentation. Auf 215 Seiten finden sich insgesamt 25 Beiträge von 25 Autoren, die mit über 500 Fotos bebildert sind.

Zahlen, Daten und Fakten werden ergänzt von Berichten zu Kunst, Kultur und Musik sowie über den polnischen Partnerkreis Bunzlau. Den umfangreichsten Part bildet aber auf fast 50 Seiten eine Chronik des Zeitraums Juli 2017 bis Juni 2018. Landrat Sebastian Schuster fasst zusammen: „Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein Buch von höchster Qualität vorstellen können – es ist wie jedes Jahr ein wahrer Lesegenuss.“ (imr)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück