Mit Pecoraro zum Selbst zurück finden

Kirsten Pecoraro
Bild: privat

Kirsten Pecoraro stellt die Beziehungsfrage: Welche Beziehung hat man zu sich selbst, zum Partner, zu Arbeitskollegen? Immer mehr Menschen sieht die Sängerin aus dem Westerwald im Hamsterrad des Alltags gefangen, die sich durch ihr Leben und ihre Beziehungen kämpfen. Viele hätten das Gefühl, nur noch zu „funktionieren“ und täglich die Erwartungen anderer zu erfüllen. Erschöpfung, Lustlosigkeit und körperliche Symptome seien oft das Ergebnis von falschen Denkmustern und führen dann häufig nicht nur zu Krisen in der Partnerschaft, sondern auch im Leben.

„Komm wieder in Beziehung zu dir selbst“ heißt daher Pecoraros aktuelles Thema, das sie aber nicht musikalisch, sondern im Rahmen eines Vortrags in der Stadthalle Ransbach-Baumbach verarbeitet. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 11. Mai, um 19.30 Uhr statt. Der Eintritt kostet 12 Euro. (red)

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück