Zahlreiche Open-Air-Musikveranstaltungen in der RWN-Region

 

Musikalische Sommerabende

„Summer in the City“ singt Joe Cocker und er hat Recht damit. Während in der „Bunten Stadt am Rhein“ das Linzer Sommerfestival stattfindet, ist der Königssommer in Königswinter in vollem Gange. Auch im übrigen RWN-Gebiet trifft man immer wieder auf sommerliche Veranstaltungs-Vibes – oft musikalischer, aber durchaus auch anderer Natur.

Reggae Night: Tippaman (l.) und Robert Niegl (r.) spielen beim zweiten Linzer Sommerfestival-Abend am 9. Juli.
Bild: Veranstalter

Im Rahmen der Kachelsteiner Kulturtage findet am Samstag, 6. Juli, um 18 Uhr ein Liederabend unter dem Motto „Laue Sommernacht“ in der Evangelischen Kirche in Königswinter-Heisterbacherrott statt. Mezzosopranistin Anna Lautwein und Pianistin Laura Pitz präsentieren ein sommerliches Programm mit deutschen, französischen und englischen Liedern, unter anderem von Brahms, Schumann, Mahler, Elgar und Fauré.

Apropos Königswinter: Bis Anfang September wird dort das 50. Stadtjubiläum mit einem Königssommer XXL gefeiert. Bereits zum siebten Mal findet das Sommerfestival der kulturellen Vielfalt statt, das viele interessante Veranstaltungen in der ganzen Stadt bereithält – drinnen und draußen, auf Straßen und Plätzen, Promenaden und Parks.

So veranstaltet die Tourismus Siebengebirge GmbH etwa am 26. und 27. Juli „SommerWein“, das kleine Weinfest am St. Sebastianuskreuz. Malerisch umrahmt von der Remigiuskirche und dem Park Bachem werden zwei Siebengebirgswinzer ihre Sommerweine ausschenken. Für Unterhaltung sorgen an beiden Tagen regionale Live-Bands. Das Weinfest hat freitags von 17 bis 22 Uhr und samstags von 15 bis 22 Uhr geöffnet. Einen Überblick über alle Königssommer-XXL-Veranstaltungen gibt es auf www.koenigssommer.de.

Auch der „SiegtalFestival­Sommer“ der Kommunen Siegburg, Hennef, Eitorf und Windeck geht 2019 in die nächste Runde und bietet Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Literatur, Theater, Kunst und Film, die dort im Juli und August stattfinden. Am 12. Juli ist zum Beispiel Liedermacher Götz Widmann um 20 Uhr im Elmores Biergarten in Windeck-Schladern zu Gast. Einen Tag später spielt das Kölner Quintett „Tango de Minas“ ab 19 Uhr traditionelle und neu arrangierte Tangos, Milongas und Tango Nuevo auf dem Open Air-Gelände der Familie Münchenhagen in Eitorf-Siebigteroth.

Heiße Reggaeklänge auf dem Buttermarkt

Musik liegt auch am Freitag, 19. Juli, beim zweiten Linzer Sommerfestival-Abend des Jahres in der Luft. Ab 19 Uhr werden „Niegl & Tippaman“ Jung und Alt auf dem Linzer Buttermarkt mit heißen Reggae-Tönen begeistern. Weiter geht es gegen 20 Uhr mit akustischem Coverrock der Band „Triple Sec“. Weitere Informationen gibt es online auf www.derlinzer.de.

Bad Honnef gibt sich sportlich: „Sport im Park“ heißt es hier am 14. August.
Bild: Stadt Bad Honnef

Die Fitness steht beim Bad Honnefer Sommerprojekt „Sport im Park“, das bis zum 14. August ein tolles Bewegungsangebot für jedermann parat hält, im Vordergrund. Im Park Anno an der Linzer Straße und im Park Reitersdorf an der Hauptstraße finden montags- bis freitagsabends, mitunter auch sonntags, kostenlose Sportkurse unter Leitung von ausgebildeten Übungsleitern statt. Das genaue Programm kann auf www.tv-eiche.de/sport/sport-im-park/ eingesehen werden. Eine Voranmeldung ist nicht nötig, lediglich eine Matte sollte mitgebracht werden.

Bewegung bietet auch die Veranstaltung „Sommerexkursion am Eulenberg, Blumen und Schmetterlinge“, die der Verschönerungsverein für das Siebengebirge am Sonntag, 14. Juli, von 15 bis 17 Uhr anbietet. Auf dem Rundweg um den Eulenberg erkunden die Teilnehmer die prachtvoll blühenden Wiesen.

Dabei stellt der Nabu seine in den letzten Jahren durchgeführten Pflege- und Optimierungsmaßnahmen vor, zum Beispiel die Anlage neuer Amphibiengewässer im Rahmen des Chance7-Projektes. Treffpunkt ist der Parkplatz Steinbruchstraße in Hennef-Eulenberg. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. (eg)